Ein zerrissenes Dorf: Upahl und die Flüchtlingsunterkunft

In vielen Gemeinden sorgt die Verteilung von Geflüchteten wieder für Proteste. Im mecklenburgischen Dorf Upahl hat der Widerstand gegen eine Containerunterkunft für 400 Asylsuchende sogar für deutschlandweites Aufsehen gesorgt. 400 seien zu viele Geflüchtete auf einmal, findet die Mehrheit der 500 Einwohner:innen. Sie fühlen sich vom zuständigen Landrat übergangen und vor vollendete Tatsachen gestellt. Viele haben Angst vor den angekündigten Geflüchteten, manche äußern sich ganz offen fremdenfeindlich. Daher gehen sie jede Woche wieder gegen die Unterkunft auf die Straße. Und die Politik? Der zuständige Landrat hat Verständnis für die Proteste – er schiebt alle Verantwortung auf den Bund. Doch ist das so einfach? Und was macht all das mit den Geflüchteten selbst, die in dieses Dorf kommen sollen? Panorama 3 hat sechs Wochen lang mit den Upahler:innen über ihre Ablehnung gesprochen, hat aber auch Geflüchtete getroffen, die in die Container ziehen sollen. Eine Reportage über ein Dorf, dass beispielhaft für viele Kommunen in Deutschland zeigt, wie plötzlich die Stimmung kippt: gegen die Geflüchteten, aber auch gegen die Politik.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/panorama3/Panorama-3,panoramadrei4348.html

Mehr Panorama 3

Aimen Abdulaziz-Said moderiert Panorama 3 am 21.05.2024. © Screenshot
30 Min
Lea Struckmeier moderiert panorama 3. © Screenshot
30 Min
Aimen Abdulaziz-Said. © Screenshot
30 Min
Lea Struckmeier © Screenshot
30 Min
Baumaschinen am Strand beim Aufschütten einer Düne © NDR
30 Min
Ein Fischkutter fährt auf der Ostsee. © Screenshot
30 Min
Lea Struckmeier moderiert Panorama 3. © Screenshot
1 Min
Aimen Abdulaziz-Said moderiert Panorama drei. © Screenshot
30 Min
Lea Struckmeier. © Screenshot
30 Min
Aimen Abdulaziz-Said moderiert Panorama 3. © Screenshot
27 Min
Yulady Lasso © NDR
28 Min
Aimen Abdulaziz-Said. © Screenshot
30 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Ein Schild wirbt mit sexuellen Dienstleistungen © NDR
ARD Mediathek
Björn Höcke neben einem Mikrofon © NDR
36 Min
Dieser vier Meter hohe und acht Meter lange Zetros ist das zweite Zuhause von Rena und Gustav. © NDR/Sonja Kättner-Neumann
ARD Mediathek
Ein Ranger im Wald, er hat ein Fernglas um den Hals gehängt und schaut nach oben in die Bäume. © Screenshot
30 Min
Gute Rechte, schlechte Rechte mit Schlecky Silberstein - Bosettis Woche #74 © NDR
ARD Mediathek
Moderator Jo Hiller im Studio. © Screenshot
44 Min
Montage: Zwei Frauen und ein Mann stehen vor einer Mauer in Deutschland-Farben. © NDR
ARD Mediathek
Influencerin Nicole Dobrikov. © NDR
18 Min
Elbschlosskeller-Wirt Daniel Schmidt am Tresen seiner Kneipe. © NDR
ARD Mediathek
Sonnenuntergang mit orange-rotem Himmel über Angkor Wat © Screenshot
30 Min
Moderator Jo Hiller im Studio. © Screenshot
45 Min
Toxic TikTok mit Lena Kupke - Bosettis Woche #73 © NDR
ARD Mediathek
Mehr anzeigen Mehr anzeigen