Nordmagazin

Sonntag, 10. November 2019, 19:30 bis 20:00 Uhr
Montag, 11. November 2019, 09:00 bis 09:30 Uhr

Erinnerung: Rostock gedenkt Opfern des Holocaust

Rostocks Oberbürgermeister Madsen und Bürgerschafts-präsidentin Lück haben in Rostock zum Gedenken anlässlich des 81. Jahrestages der Reichspogromnacht aufgerufen. Rund 250 Teilnehmer haben sich am Vormittag zur Andacht auf dem Jüdischen Friedhof im Lindenpark zusammengefunden. Es folgte ein gemeinsamer Gang zur Gedenkstele am früheren Standort der Synagoge in der Augustenstraße.

Treibjagd: Jäger in Wismar unzufrieden

Nach einer groß angelegten Treibjagd auf Wildschweine am Stadtrand von Wismar sind die Jäger mit der Bilanz unzufrieden. Nur ein Tier konnten sie erlegen. Nach Angaben des Kreisjagdverbandes Nordwestmecklenburg war das Schilfgebiet schwer zugänglich, die Wildschweine hatten gute Versteckmöglichkeiten. In den vergangenen Jahren hatten sie sich am nördlichen Stadtrand stark vermehrt. Auf der Suche nach Nahrung verwüsten sie Kleingärten, Grünstreifen und Rasenflächen.

Entscheidung: AfD-Landesvorsitzender in Waren gewählt

Die AfD in Mecklenburg-Vorpommern wird künftig von ihrem bisherigen Landesvorsitzenden Leif-Erik Holm und dem Schweriner Kommunalpolitiker Hagen Brauer geführt. Bei der Wahl zu den gleichberechtigten Parteisprechern setzte sich Holm beim Landesparteitag in Waren an der Müritz mit gut 66 Prozent gegen einen Mitbewerber durch.

Zeitreise: Projekt „Neugeboren 89"

Die Friedliche Revolution im Norden der DDR hat vor 30 Jahren Lebenswegen eine völlig neue Richtung gegeben. Für ein außergewöhnliches Projekt haben wir Menschen gesucht, die 1989 neu geboren wurden oder aber mitten im Leben standen. Einige haben wir in das NDR Landesfunkhaus eingeladen, um sich vor laufender Kamera kennenzulernen. Entstanden sind ganze besondere Gespräche über 1989 zwischen zwei sehr unterschiedlichen Generationen.

Seiteneinsteiger: Auf Umwegen zum Traumberuf

Bis 2030 geht ein Großteil der jetzt aktiven Lehrer in den wohlverdienten Ruhestand. Neue Lehrer werden also dringend gebraucht. Die Zahl der Studenten für den Beruf reicht nicht aus, sogenannte Seiteneinsteiger sollen helfen den Bedarf zu decken. Studierte Fachleute, denen aber meist die pädagogische Ausbildung fehlt. In Kompaktkursen vor dem Schuljahr werden sie geschult und dann müssen sie unterrichten.

Wochenrückblick: Das Beste der Nordmagazin-Woche

Moderation
Birgit Keller
Nachrichtenmoderation
Jochen Dominicus
Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordmagazin/Nordmagazin,sendung964336.html