Nordmagazin

Freitag, 22. März 2019, 19:30 bis 20:00 Uhr
Samstag, 23. März 2019, 09:00 bis 09:30 Uhr

Sicherheitskonzept: Forderungen nach Anschlag auf Moscheen in Christchurch

Nach den Anschlägen auf Moscheen in Neuseeland fordert der Zentralrat der Muslime nun ein Sicherheitskonzept für Deutschlands islamische Gotteshäuser. In Mecklenburg-Vorpommern werde sich diesbezüglich nichts ändern, sagte die Sprecherin des Innenministeriums. Doch die Stimmung in den Moscheegemeinden ist an einem Tiefpunkt angelangt: "Ereignisse wie die Anschläge in Neuseeland, lassen uns Muslime erstarren. Langsam schwindet die Hoffnung, dass sich etwas ändert, dass Gesellschaften im Westen unsere Religion akzeptieren, ja respektieren", sagt Mohamed Dib Khanji. Er ist Vorsitzender der Assalam-Moschee in Schwerin.

Jubel: Erfolg für Windkraftgegner in Gingst

Sie jubeln, denn sie haben nun die Bestätigung - es gibt einen Seeadlerhorst im geplanten Windeignungsgebiet Gingst. Damit sollte das Gebiet beim Regionalen Planungsverband Vorpommern nun gestrichen werden. Auch wenn das Verfahren läuft, können solch wichtige Ausschlusskriterien nachgemeldet werden.

Ressourcen: Tag des Wassers

Wasser ist eine der wichtigsten Ressourcen auf unserer Erde. Trinkwasser aber keine Selbstverständlichkeit. Weltweit haben rund 1,8 Milliarden Menschen keinen Zugang zu sauberem Wasser. Grund genug, sich am heutigen Weltwassertag mal näher anzugucken, wo unser Wasser herkommt.

Weitere Informationen

Von der Quelle ins Glas - der Weg des Wassers

Woher kommt unser Trinkwasser? Und wie wird es auf dem Weg in unsere Haushalte gereinigt und aufbereitet? Der Wasserversorger in Rostock gewährt einen Einblick. mehr

Wettkampf: sportlichste Polizeianwärter in Güstrow gesucht

Wer zur Polizei möchte, muss fit sein. Einmal im Jahr messen die angehenden Polizisten in der Polizeischule in Güstrow ihre Kräfte. Wer schafft die meisten Klimmzüge oder Kneibeugen in 90 Sekunden, wer die meisten Seilsprünge in einer Minute? Wer springt beim Schlussdreisprung am Weitesten?

Neuerscheinungen: Regionalkrimis aus MV auf der Buchmesse

In Leipzig läuft die Buchmesse und auch zahlreiche Verlage aus Mecklenburg-Vorpommern stellen ihre Neuerscheinungen vor. Regionalkrimis erleben ja einen regelrechten Boom – und einer, der in Ahrenshoop spielt, verbindet Kunst, Mord und das rätselhafte Verschwinden eines Malers miteinander.

Höhepunkt: Ballett "Geliebte Clara" in Schwerin

Das Ballett "Geliebte Clara" ist einer der großen Höhepunkte im Programm des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin. Das Ballett erzählt - romantisch inszeniert - über die Frau von Robert Schumann; besticht durch faszinierende Bilder und Tänze. Wer war die große Künstlerin, die viel zu lang im Schatten ihres Mannes Robert Schumann stand? Ballettdirektorin Jutta Ebnother spürt dieser faszinierenden Frau choreographisch nach, ihrer Kunst, ihrem Leben, ihren Zwängen, ihrer Liebe, ihrer Tragik.

Moderation
Thilo Tautz
Nachrichtenmoderation
Anke Rösler
Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordmagazin/Nordmagazin,sendung880974.html

Umweltschützer warnen vor Nitrat im Grundwasser

Zum Tag des Wassers warnen Umweltschützer vor Gefahren für die Grundwasservorräte. Insbesondere Klärschlämme, die auf den Feldern landen, würden für hohe Nitratbelastungen sorgen. mehr