Nordmagazin

Mittwoch, 23. Januar 2019, 19:30 bis 20:00 Uhr
Donnerstag, 24. Januar 2019, 03:15 bis 03:45 Uhr
Donnerstag, 24. Januar 2019, 09:00 bis 09:30 Uhr

Gedenken: Trauerfeier für getötete Leonie in Torgelow

In Torgelow haben mehr als 300 Menschen bei einer Trauerstunde Abschied von der 6-jährigen Leonie genommen. Das Mädchen war vor rund eineinhalb Wochen an den Folgen von Misshandlungen gestorben. Unter den Trauergästen in der Christuskirche in Torgelow war auch der leibliche Vater von Leonie. Die 6-Jährige war so schwer misshandelt worden, dass sie an den Folgen starb. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den Stiefvater des Mädchens wegen des Verdachts auf "Mord durch Unterlassen." Der 27-Jährige bestreitet die Tat.

Weitere Informationen

Getötete Leonie: Anteilnahme bei Trauerfeier

Nach dem Tod der sechsjährigen Leonie ist die Betroffenheit in Torgelow weiter groß. Am Dienstagabend fand eine Trauerfeier für das Mädchen statt. Der Stiefvater bestreitet weiter die Vorwürfe. mehr

Bericht: AfD-Mitglieder aus MV im Focus der Verfassungsschützer

In dem jüngsten Verfassungsschutz-Gutachten über extremistische Tendenzen in der AfD spielen auch Abgeordnete und Funktionäre aus Mecklenburg-Vorpommern eine Rolle. Nach Informationen von NDR 1 Radio MV listen die Verfassungsschützer etliche rechtsextreme und menschenverachtende Äußerungen führender Vertreter der Landespartei auf.

Weitere Informationen

Verfassungsschutzgutachten: AfD in MV im Blick

Der Verfassungsschutz stützt seine Entscheidung, die AfD und einige ihrer Gruppierungen ins Visier zu nehmen, auch auf Äußerungen von Abgeordneten und Funktionären aus Mecklenburg-Vorpommern. mehr

Gebühren: Abschaffung der Straßenausbaubeiträge erneut Thema im Landtag

Die bereits beschlossene Abschaffung der Straßenausbaubeiträge ist heute erneut Thema im Landtag. Das Parlament wird sich noch einmal mit der erfolgreichen Volksinitiative "Faire Straße" befassen. Bereits vor zwei Monaten hatte die Koalition von SPD und CDU beschlossen, die Beiträge ab 2020 zu streichen. Weitere Themen der ersten Landtagssitzung im neuen Jahr sind eine geplante Änderung des Schulgesetzes, das Wählen mit 16 Jahren bei Landtagswahlen und der Tierschutz.

Weitere Informationen

Landtag: Zustimmung für Volksinitiative?

Der Landtag beschäftigt sich heute erneut mit der Abschaffung der Straßenausbaubeiträge. Anlass ist die Volksinitiative "Faire Straße", die die Streichung der Gebühr gefordert hat. mehr

Marinekommando: Nationaler Einsatzstab nimmt in Rostock Arbeit auf

Der nationale Einsatzstab der Deutschen Marine "German Maritime Forces Staff" nimmt heute Nachmittag beim Marinekommando Rostock seine Arbeit auf. Aufgabe des künftig mit rund 100 Soldaten besetzten Führungsstabes ist es, mit internationaler Unterstützung maritime Operationen an der Nordflanke der Nato zu planen und zu führen. Sitz der Einheit soll das aktuell im Bau befindliche Führungszentrum Marine auf dem Gelände des Marinekommandos sein. Das Gebäude soll ab 2020 einsatzbereit sein.

Weitere Informationen

Rostock: Einsatzstab der Marine nimmt Dienst auf

In Rostock hat der nationale Einsatzstab der Deutschen Marine am Mittwoch seine Arbeit aufgenommen. Der Stab soll maritime Operationen an der Nordflanke der NATO planen. mehr

Gedenkstunde: Holocaust-Überlebende spricht in Schwerin

Mit einer Gedenkstunde im Schweriner Schloss erinnerte der Landtag von MV an die Opfer des Nationalsozialismus. Die Rede hielt die Holocaust-Überlebende Batsheva Dagan. Die Psychologin engagiert sich in vielen Ländern bei der Vermittlung des Holocausts an junge Menschen. Sie veröffentlichte dazu mehrere Bücher mit eigenen Gedichten und Texten. Seit 2002 begleitet sie als Zeitzeugin den Landtag Mecklenburg-Vorpommern bei Jugendprojekten. Dagan wurde 1925 als Isabella Rubinstein im polnischen Lodz geboren. Mit falschen Papieren floh sie in der NS-Zeit nach Deutschland und arbeitete in Schwerin als Dienstmädchen im Haus des nationalsozialistischen Kreisgerichtsdirektors. Sie wurde denunziert, verhaftet und nach einer Odyssee durch sechs Gefängnisse schließlich im Mai 1943 ins KZ Auschwitz deportiert. Am 2. Mai 1945 wurde sie auf dem Todesmarsch bei Lübz befreit.

Premiere: "Twei as Bonnie un Clyde" in Schwerin

Als erste Premiere des Jahres spielte die Schweriner Fritz-Reuter-Bühne am Abend eine Kriminalkomödie. Im Stück scheitert ein Gauner-Pärchen gleich mehrfach bei dem Versuch, Banken auszurauben.

Moderation
Thilo Tautz
Nachrichtenmoderation
Annika de Buhr
Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordmagazin/Nordmagazin,sendung865192.html