Nordmagazin

Sonntag, 13. Januar 2019, 19:30 bis 20:00 Uhr
Montag, 14. Januar 2019, 09:00 bis 09:30 Uhr

Tradition: Knutfest auf der Insel Usedom

Die Kugeln sind ab, die Lichter liegen wieder in der Mottenkiste, der Baum steht kahl und nadelt. Jetzt wird er noch einmal lichterloh leuchten - beim Knutfest auf Usedom. Das an den schwedischen Brauch erinnernde Fest wird die örtliche Feuerwehr die alten Bäume verbrennen. Aber erst, nachdem sie beim Weihnachtsbaumweitwurf durch die Luft geflogen sind. Wer persönlich seinen eigenen Baum mitbringt, bekommt Glühwein gratis.

Ausstellung: Ostsee-Rassetaubenschau in Rostock Gehlsdorf

Die Ostsee-Rassetaubenschau ist der Höhepunkt der Taubenzüchtersaison. Züchter aus ganz MV bringen ihre schönsten Tiere ins Alte Fährhaus nach Gehlsdorf. Den ganzen Tag lang bewerten die Richter die Tiere. Das Prädikat "vorzüglich" hätten die Züchter natürlich alle gern. Denn dann steigt der Verkaufspreis. Über 700 Tauben sind angemeldet.

Zeitreise: Das kurze Leben des Freistaates Mecklenburg-Strelitz

Schicksalsmonat Januar: Vor 100 Jahren verabschiedete Mecklenburg-Strelitz die erste demokratische Verfassung Deutschlands. Vor 85 Jahren ging der Kleinstaat unter. Die Zeitreise erzählt das kurze Leben des Freistaates Mecklenburg-Strelitz.

Ausstellungseröffnung: Perspektivwechsel zu Schwarz-Weiß-Fotografien

Seit mehr als 30 Jahren verkörpert Katja Flint als Schauspielerin menschliche Emotionen und Charakteristika. Nun wagt sie den Perspektivwechsel. Sie porträtiert Menschen. Klassisch in Schwarz-Weiß gehalten. Ihre Arbeiten präsentiert sie ab Anfang Januar zuerst in der Kunsthalle Rostock, danach in Berlin. Was sie an der Fotografie interessiert sind Gesten und ein individueller Gesichtsausdruck. Sie will mit der Kamera malen, den Menschen ins Innerste schauen. Ihre Fotos sind mal dramatisch, mal tagtraumhaft, mal verstörend. Auf alle Fälle sehr ansprechend.

Kostümierung: Foto-Projekt "Lust auf Verwandlung" präsentiert Aufnahmen

Vor einiger Zeit haben wir über das Projekt "Lust auf Verwandlung" berichtet. Es begleitet 12 Frauen in Rostock, die an Krebs erkrankt sind. Sie durften in eine andere Rolle schlüpfen, sich verkleiden und wurden dabei fotografiert. Der Verein "Gemeinsam mehr Mut" möchte mit dem Projekt Mut machen und für Aufmerksamkeit sowie Sensibilisierung im Umgang mit der Krankheit werben. Jetzt haben die Frauen ihre Fotos zum ersten Mal zu sehen bekommen.

Backkunst: Die Tortenfee aus Penzlin

"Die ist doch viel zu schade zum Anschneiden!" Dieser Satz ist für Annett Girrleit der schönste Lohn. Denn sie ist eine wahre Tortenkünstlerin. Ob Feuerwehrautos, Turnschuhe, Koffer, Sitzkissen oder Klaviere - sie sorgt auf so mancher Kaffeetafel für süße Überraschungen. Dabei ist die Penzlinerin keine Bäckerein, sondern Quereinsteigerin, nennt sich Cake-Designerin. Jahrelang hat die 34-Jährige als Kellnerin gearbeitet. Erst der Wunsch einer Freundin, zur Einschulung ihres Kindes einen Motiv-Kuchen zu machen, brachte das Projekt "Annetts Tortenzauber" ins Rollen. Seitdem bäckt sie was das Zeug hält, tobt sich seit zwei Jahren als Unternehmerin kreativ mit Butter, Mehl, Zucker, und das Wichtigste - Fondantmasse - aus.

Moderation
Thilo Tautz
Nachrichtenmoderation
Anke Rösler
Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordmagazin/Nordmagazin,sendung858864.html