Nordmagazin

Freitag, 12. Oktober 2018, 19:30 bis 20:00 Uhr
Samstag, 13. Oktober 2018, 03:15 bis 03:45 Uhr
Samstag, 13. Oktober 2018, 09:00 bis 09:30 Uhr

Entwicklung: Jagdschloss Rothenklempenow wird zum Start-Up-Zentrum

Rothenklempenow, ein kleiner Ort an der polnischen Grenze, entwickelt sich zum Start-Up-Zentrum für Lebensmittelproduzenten. Die Region blickt auf eine lange landwirtschaftliche Tradition zurück und doch fanden viele Höfe keine Nachfolger mehr. Das ändert sich nun schlagartig mit der Höfegemeinschaft Pommern und dem Zuzug von jungen Gründern, die mit neuen Ideen Lebensmittel aus und in der Region produzieren und vermarkten.

Weitere Informationen

Gesund Essen: Start-Up-Dorf Rothenklempenow

Rothenklempenow bei Löcknitz hat sich zu einem Mekka für Start-Up-Unternehmen der Lebensmittelbranche entwickelt. Auf der Höfegemeinschaft Pommern dreht sich alles um gesundes Essen. mehr

Höchstwert: Handwerkerberufe mehr gefragt

Handwerkerberufe sind gefragt. Die Firmen haben jedoch argen Nachwuchsmangel. Handwerker im Land sind mehr denn je gefragt. Die konjunkturelle Entwicklung erreicht im Handwerk in diesem Jahr einen neuen Höchstwert. Das Problem ist, die Betriebe erreichen ihre Kapazitätsgrenzen.

Grundsteinlegung: "Schule für Afrika" verzeichnet ersten Erfolg

In Afrika ist es immer noch ein Privileg, eine Schule zu besuchen. Das soll sich ändern, haben sich die Rostocker Veranstalter vom "Citylauf" gedacht. Zusammen mit dem Gymnasium Reutershagen und anderen Partnern sammeln sie Spenden, um im Nordosten von Tansania ein College zu unterstützen. Ihr Projekt "Schule für Afrika" trägt erste Früchte.

Handarbeit: Altes Handwerk neu erleben

Früher gehörte es zum Familienleben, abends gemeinsam in der Stube an Spinnrädern zu sitzen - ein Handwerk, das heute nur noch in kleineren Gruppen aufrecht erhalten wird. In Stralsund treffen sich seit vielen Jahren die Spinnerfrauen im Tierpark zum gemeinsamen Spinnen.

Nachfolge: Neuer Küchenchef im Hotel Neptun Warnemünde

Im Gault Milaut hat er 14 Punkte und eine Kochmütze ergattert. Feinschmecker kennen die Gerichte vielleicht aus dem 4-Sterne Hotel in Dierhagen, dort hat Steffen Glatzel bisher Regionale Küche auf die Teller gezaubert. Nun hat er die Nachfolge in einem Traditionshaus angetreten.

Studie: Digitalisierung des Arbeitsmarktes

In Mecklenburg-Vorpommern wächst die Zahl der Berufe, die von Computern oder computergesteuerten Maschinen übernommen werden können. Das zeigt eine Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung Nord. Etwa 20 Prozent der Berufe in Mecklenburg-Vorpommern stehen damit große Veränderungen bevor. Trotzdem ist der Wert im Vergleich zu anderen Bundesländern immer noch niedrig.

Weitere Informationen

Digitalisierung bedroht 20 Prozent der Jobs

Computer und Maschinen werden den Menschen immer mehr Arbeiten abnehmen. Die Quote der wegfallenden Arbeitsplätze ist in Mecklenburg-Vorpommern aber vergleichsweise niedrig, so eine Studie. mehr

Moderation
Thilo Tautz
Nachrichtenmoderation
Annika de Buhr
Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordmagazin/Nordmagazin,sendung825098.html