Nordmagazin

Donnerstag, 30. August 2018, 19:30 bis 20:00 Uhr
Freitag, 31. August 2018, 03:15 bis 03:45 Uhr
Freitag, 31. August 2018, 09:00 bis 09:30 Uhr

Gartenschau: Rostock richtet BUGA 2025 aus

Im Bewerbungsverfahren um die Bundesgartenschau 2025 sind die Würfel gefallen. Rostock hat den Zuschlag für die Ausrichtung bekommen. Das bestätigte ein Sprecher der Stadt. Bei der Bewerbung Ende Juli hatte Oberbürgermeister Methling, dass der Zuschlag ein Meilenstein für Rostocks Stadtentwicklung wäre. Rund um das Ufer der Warnow sollen lebendige Stadtlandschaften sprießen, die Kultur, Erholung, Wohnen und Freizeit miteinander verbinden.

Weitere Informationen

BUGA 2025: Offizieller Zuschlag für Rostock

Rostock hat den offiziellen Zuschlag für die Ausrichtung der BUGA 2025 erhalten. Ausschlaggebend sei das überzeugende städtebauliche Gesamtkonzept gewesen, so die Bundesgartenschaugesellschaft. mehr

Ermittlungen: Überfall auf Migrant in Wismar

In Wismar ist ein Migrant von drei Männern zusammengeschlagen und ausländerfeindlich beschimpft worden. Zwei der Verdächtigen schlugen dem 20-jährigen ins Gesicht, teilte die Polizei mit. Der Dritte schlug ihm mit einer Eisenkette gegen Schulter und Rippen. Als der Mann zu Boden ging, traten die drei Angreifer auf ihn ein. Anschließend flüchteten die Tatverdächtigen. Das Opfer erlitt den Angaben zufolge eine Nasenbeinfraktur, Hämatome im Gesicht und am Oberkörper. Die Polizei ermittelt und sucht Zeugen.

Weitere Informationen

Attacke in Wismar: Haftbefehl erlassen

Im Fall des verprügelten Syrers in Wismar hat das zuständige Amtsgericht Haftbefehl erlassen. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen polizeibekannten 26-Jährigen. mehr

Munitionsbergung: Brandbombe in Rostock gesprengt

Eine britische Brandbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist in Rostock-Evershagen gesprengt worden. Der Blindgänger war bei Bauarbeiten für die neue Brücke über die Stadtautobahn im Stadtteil Evershagen entdeckt worden. Die Bombe konnte jedoch nicht abtransportiert oder entschärft werden, daher hatte sich der Munitionsbergungsdienst dafür entschieden, die Bombe kontrolliert zu sprengen. In einem Radius von 150 Metern um den Fundort musste die Gegend geräumt werden - etwa 50 Kleingärtner mussten ihre Parzellen verlassen.

Weitere Informationen

Brandbombe in Rostock gesprengt

Eine britische Brandbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist am späten Mittwochabend in Rostock-Evershagen gesprengt worden. Die Bombe wurde bei Straßenbauarbeiten gefunden. mehr

Infektion: West-Nil-Virus bei Vogel in Deutschland nachgewiesen

Wissenschaftler aus Mecklenburg-Vorpommern haben erstmals das auch für Menschen gefährliche West-Nil-Virus bei einem Vogel in Deutschland festgestellt. Die Mitarbeiter des Friedrich-Loeffler-Instituts auf Riems wiesen den Erreger bei einem verendeten Bartkauz aus Halle an der Saale nach. Derzeit werde überprüft, auf welchem Weg das Virus nach Deutschland gelangt ist. Eine Reihe von Vogelarten gilt als sehr empfänglich für die Infektion. Da Stechmücken das Virus übertragen, wird jetzt geprüft, ob die Insekten in der Umgebung den Erreger in sich tragen. Beim Menschen verläuft die Infektion in den meisten Fällen symptomlos.

Ostseetag: Forschungsinstitute präsentieren sich in Rostock

Beim Ostseetag im Rostocker Stadthafen präsentieren sich heute vier Forschungsinstitute. Die Wissenschaftler zeigen, wie es der Ostsee und ihren Bewohnern geht. Thema sind unter anderem der Zustand von Dorsch und Hering und künftige Sturmhochwasser. An der Kaikante Höhe Kabutzenhof haben die drei Forschungschiffe angelegt.

Moderation
Thilo Tautz
Nachrichtenmoderation
René Steuder
Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordmagazin/Nordmagazin,sendung810794.html

Das "Land zum Leben": Ihre Bilder aus MV

14.02.2019 19:30 Uhr

Jeden Abend um 19.30 Uhr zeigen wir Ihnen unsere Bilder des Landes. Jetzt wollen wir Ihre sehen. Schicken Sie uns die schönsten Wetterbilder, Landschaften, Schnappschüsse. mehr