Nordmagazin

Donnerstag, 12. Juli 2018, 19:30 bis 20:00 Uhr
Freitag, 13. Juli 2018, 03:15 bis 03:45 Uhr
Freitag, 13. Juli 2018, 09:00 bis 09:30 Uhr

Ursachenforschung: Wasserrohrbrüche in Rostock

In Rostock hat es in der Nacht zum Donnerstag gleich fünf Rohrbrüche von Trinkwasserleitungen gegeben. In den Stadtteilen Dierkow, Reutershagen und in der Südstadt standen stundenlang Straßen und Keller unter Wasser. Die Feuerwehr war stundenlang im Einsatz, auch in der Innenstadt seien einige Rohre defekt, hieß es. Dort war das Ausmaß allerdings überschaubar. Wie es zu den mehrfachen Rohrbrüchen kommen konnte, ist noch unklar.

Bilanz: Umschlagzahlen des Rostocker Überseehafens

Die Bilanz der ersten sechs Monate im Rostocker Überseehafen fällt schlechter aus als im Vergleichszeitraum 2017. Der Hafen macht vier Prozent weniger Umschlag. Dennoch wird an allen Ende gebaut: Die Kaikanten aus den 80er-Jahren werden derzeit erneuert, die neuen Getreide-Silos werden Ende des Jahres eingeweiht und die Firma Voss baut eine alte DDR-Halle gerade zur HighTech-Variante um.

Stargast: Alex Christensen zu Gast bei NDR 1 Radio MV

Am 20. Juli kommt die Sommertour von NDR 1 Radio MV und dem Nordmagazin nach Sassnitz auf Rügen in den Stadthafen. Stargast ist einer der erfolgreichsten Komponisten, Musikproduzenten und DJs Deutschlands: Alex Christensen gemeinsam mit dem Berlin Orchestra.

Schiffsreparatur: Hoffnung für zerstörte Yachten

Weiße Strände, blaues Wasser und viel Sonne - die Karibik ist sowas wie ein klassiches Postkarten-Motiv. Umso verheerender sah das Urlaubsparadies nach dem Hurrikan "Irma" aus, der im September über die Inseln fegte. Viele Menschen verloren mit einem Schlag alles, was sie besaßen und sich aufgebaut hatten. Selbst Deutsche Urlauber, die dort mit ihren Booten lagen, haben die ganze Kraft des Wirbelsturms zu spüren bekommen. In einer kleinen Greifswalder Werft werden jetzt ein Katamaran und eine Segelyacht repariert.

Strandreiningung: Elektro-Fahrzeug im Einsatz in Warnemünde

Auf der Warnemünder Woche ist der Kampf gegen den Müll für die Rostocker Gehweg-Reinigung besonders schweißtreibend. Drei Tonnen Weggeworfenes fallen allein am Strand täglich an. Damit die Müllbehälter nicht überquellen, schickt der Reinigungsdienst jetzt eine neue Geheimwaffe über den Sand.

Moderation
Thilo Tautz
Nachrichtenmoderation
Jochen Dominicus
Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordmagazin/Nordmagazin,sendung794346.html