Nordmagazin

Donnerstag, 22. Februar 2018, 19:30 bis 20:00 Uhr
Freitag, 23. Februar 2018, 03:15 bis 03:45 Uhr
Freitag, 23. Februar 2018, 09:00 bis 09:30 Uhr

Zusammenkunft: SPD-Regionalkonferenz in Greifswald

Weitere Informationen

SPD-Mitgliederentscheid: Unfaires Verfahren?

In der SPD ist der Mitgliederentscheid zur Großen Koalition angelaufen. Im Landesverband Mecklenburg-Vorpommern können rund 3.000 Sozialdemokraten über den Koalitionsvertrag abstimmen. mehr

Im Ringen um eine große Koalition in Berlin und parallel zum laufenden Mitgliederentscheid hat die SPD-Spitze von Mecklenburg-Vorpommern die Parteibasis heute zur ersten von zwei Regionalkonferenzen eingeladen. In Greifswald werden die Genossen aus dem Raum Vorpommern das Für und Wider einer Regierungsbeteiligung in einem nichtöffentlichen Treffen diskutieren. In Greifswald muss sich SPD-Landesschefin Manuela Schwesig auf Widerstand einstellen. Der Ortsverband Greifswald hatte den Bundesvorstand scharf kritisiert, der in einem Begleitschreiben für eine Regierungsbeteiligung wirbt. Zudem bekräftigte er sein Nein zur GroKo. Ein zweites Treffen mit der Basis ist am Freitag in Schwerin geplant.

Europapokal

SSC gewinnt überraschend in Italien

Eigentlich waren die Volleyballerinnen des SSC Palmberg Schwerin als Außenseiter nach Italien gereist. Das Spiel gegen Casalmaggiore gewannen die Mecklenburgerinnen dann aber deutlich mit 3:0. mehr

Robbenmanagementplan

Robben und Quote: Fischer unter Druck

Die Heringssaison läuft auf Hochtouren. Die Fangquote ist in diesem Jahr besonders niedrig. Und häufig zerfressen Robben den Fang der Fischer in der Ostsee - manche zwingt das in die Knie. mehr

Ausstellung: Dänische Romantiker im Pommerschen Landesmuseum

Anderthalb Jahre ist es her, dass das Pommersche Landesmuseum in Greifswald von Kunstmäzen Christoph Müller eine außergewöhnliche Sammlung geschenkt bekommen hat. Dänische Romantiker des 19. und 20. Jahrhunderts. Nun soll die einmalig umfangreiche Sammlung erstmals in der Ausstellung "Die Dänen kommen" gezeigt werden .

Biospielzeug: PlayMais-Produktion in Teterow

Das Biospielzeug PlayMais hat inzwischen die Kinderzimmer auf der ganzen Welt erobert. Im Produktionsstandort Teterow stößt die große Nachfrage des biologisch abbaubaren Spielzeuges mittlerweilen an ihre Grenzen. Noch in diesem Jahr soll eine weitere Fertigungshalle errichtet werden. Nordmagazin Reporter David Pilgrim stellt den intensiven Produktionsprozess von der Anlieferung des Rohmaterials bis hin zum Spieleartikel im Kindergarten vor.

Redaktionsleiter/in
Jörg-Michael Schmidt
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordmagazin/Nordmagazin,sendung741304.html