Nordmagazin

Montag, 19. Februar 2018, 19:30 bis 20:00 Uhr
Dienstag, 20. Februar 2018, 03:15 bis 03:45 Uhr
Dienstag, 20. Februar 2018, 09:00 bis 09:30 Uhr

Prozess

Mädchen missbraucht: Vier Jahre Haft

Am Landgericht Schwerin ist ein 58-Jähriger aus Sülstorf zu einer vierjährigen Haftsrafe verurteilt worden. Der Mann gestand, zwei Mädchen über Jahre sexuell missbraucht zu haben. mehr

Prozess: Betreiber eines rechtsextremen Internetforums in Rostock vor Gericht

Vor dem Rostocker Landgericht müssen sich von heute an drei weitere Männer verantworten, die in der Vergangenheit ein rechtsextremes Internetforum betrieben haben sollen. Ihnen wird unter anderem Volksverhetzung, Bildung einer kriminellen Vereinigung sowie Verbreitung von Propagandamitteln verfassungsfeindlicher Organisationen vorgeworfen.

Vorbereitungen: Rückbauarbeiten am A20-Loch bei Tribsees haben begonnen

An der Autobahn 20 bei Tribsees sind die Vorbereitungen zum Abriss der beschädigten Fahrbahn angelaufen. Ein Bagger habe mit dem Rückbau des Straßendammes begonnen, teilte das Verkehrsministerium mit. Gleichzeitig würden alle Schutzplanken abmontiert. Am Nachmittag will sich Verkehrsminister Pegel ein Bild von den Arbeiten machen. Seit September ist die A 20-Fahrbahn bei Tribsees auf knapp 100 Metern Länge im moorigen Untergrund abgesackt.

Pollerproduktion: Torgelower Eisengießerei stellt Anti-Terror-Sperren her

Seit Ende vergangenen Jahres produziert die Eisengießerei Anti-Terror-Sperren. Mit Erfolg - die Bayrische Polizei hat sie bereits in München, Nürnberg und Augsburg getestet.

Sonderschau: Interaktive Ausstellung im Freilichtmuseum Groß Raden

Wenige Kilometer nördlich von Sternberg liegt das Archäologische Freilichtmuseum Groß Raden. Wie der Name schon sagt, kann man dort normalerweise Burgwälle und Siedlungsreste aus der Slawenzeit - Open Air - sehen. Um aber Besucher das ganze Jahr über anzulocken, haben sich die Ausstellungsmacher etwas ganz Besonderes ausgedacht: sie haben die Ausstellung "Blutiges Gold" auf die Beine gestellt und zwar drinnen, im Museumsgebäude. Um die große Schlacht am Tollensesee geht es, um die Bronzezeit. Nicht trocken und langweilig, sondern richtig cool fanden bisher alle Besucher, ob Kinder oder Erwachsene, die Sonderschau, denn sogar Handys sind hier erwünscht.

Dorfgeschichte: Das Leben in Lebbin auf Rügen

Das Gut Lebbin auf Rügen liegt im nördlichsten Teil der Lebbiner Halbinsel und ist umgeben von den großen Nationalparks Vorpommersche Bodden­landschaft im Westen und dem Nationalpark Jasmund im Osten. Im Jahr 2005 fanden sich für das Gelände neue Eigentümer, kurz darauf begannen Aufräumarbeiten, ab 2006 wurde die aufwendige Restaurierung und Wiederherstellung des historischen Gutshafens in Angriff genommen. Auch der Park wurde zu neuem Leben erweckt.

Redaktionsleiter/in
Jörg-Michael Schmidt
NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordmagazin/Nordmagazin,sendung741176.html