Nordmagazin

Freitag, 11. Februar 2022, 19:30 bis 20:00 Uhr
Samstag, 12. Februar 2022, 03:15 bis 03:45 Uhr
Samstag, 12. Februar 2022, 09:00 bis 09:30 Uhr

Werften: Kundgebungen in Rostock und Stralsund

Wie geht es weiter auf den MV Werften? Antworten forderte die IG Metall heute Morgen vor den Werfttoren. Ein Thema ist unter anderem die Finanzierung des geplanten Wechsels der Beschäftigten in eine Transfergesellschaft.

Drogenpolitik: Alkohol künftig erst ab 18 Jahren?

Der Drogen-Beauftragte der Bundesregierung, Blienert, hat sich für eine Neuregelung beim Verkauf von Alkohol an junge Menschen ausgesprochen. Es gebe viele medizinische Argumente dafür, das Erwerbsalter für Bier, Wein und Schaumwein auf 18 Jahre zu erhöhen.

Landwirtschaft: Erste Bilanz der Rübenkampagne

Durch die tiefen Temperaturen um Weihnachten herum, haben viele Bauern derzeit mit Frostschäden bei den Zuckerrüben zu kämpfen. Diese können dann in der Zuckerfabrik Anklam schlechter oder auch gar nicht mehr verarbeitet werden. Außerdem liegen noch immer einige tausend Tonnen auf den Feldern.

Wasserhaushalt: Müritzpegel wieder im Normalbereich

Nach mehreren Dürrejahren ist der Müritzpegel endlich wieder im Normalbereich, da es in den vergangenen Tagen und Wochen vergleichsweise viel geregnet hat. Was für uns Menschen in den letzten Tagen eher unangenehm war, ist für die Natur und den Wasserhaushalt ein Segen.

Projekt: Weniger Lieferverkehr in der Innenstadt

An fünf Haltestellen in Schwerin wurden Paketstationen der Post aufgebaut. Wer ein Paket erwartet, kann es an so eine Station liefern lassen und es direkt abholen, wenn man aus der Straßenbahn steigt. In Schwerin läuft gerade ein größeres Projekt um herauszufinden wie der Lieferverkehr in der Innenstadt reduziert werden kann. DHL hat jetzt schon mal eine Idee direkt umgesetzt. Vielleicht auch, weil andere Anbieter wie Amazon auch schon dabei sind, solche Paketstationen zu errichten.

Restauriert: Engel wieder mit Flügel

Beinahe wäre er im Kaminholz gelandet: das Wrack eines fast 300 Jahre alten Taufengels lagerte lange in einer Pappkiste in der hintersten Ecke der Sakristei der Seemannskirche. Bei Aufräumarbeiten kam das wurmstichige Etwas - ohne Flügel, ohne Arme und ohne Zehen, dafür aber mit unzähligen Wurmlöchern zutage. Jetzt wurde er aufwendig restauriert.

Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert