Nordmagazin

Dienstag, 16. November 2021, 19:30 bis 20:00 Uhr
Mittwoch, 17. November 2021, 03:15 bis 03:45 Uhr
Mittwoch, 17. November 2021, 09:00 bis 09:30 Uhr

Ausbruch: Afrikanische Schweinepest erstmals in Mecklenburg-Vorpommern

Der erste Fall von Afrikanischer Schweinepest (ASP) in Mecklenburg-Vorpommern ist nun amtlich. Das Nationale Referenzlabor - das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) - habe die Seuche nachgewiesen, teilte das Bundeslandwirtschaftsministerium am Montagabend mit. Agrarminister Backhaus gab dazu eine Pressekonferenz mit Einzelheiten.

Verhandlung: Klage der Deutschen Umwelthilfe gegen Nord Stream 2

Am Oberverwaltungsgericht Greifswald verhandelt über eine Klage der Deutschen Umwelthilfe gegen die Genehmigung von Nord Stream 2. Die Umweltschützer wollen erreichen, dass die neue Ostseepipeline nicht in Betrieb gehen darf.

Corona: Umgang mit Testpflicht an Alten- und Pflegeheimen

Es gab reichlich Verwirrung in der vergangenen Woche, aber seit Donnerstag gilt sie nun doch: Die Testpflicht für alle Bewohner von Alten- und Pflegeheimen in Mecklenburg-Vorpommern. Das stellt natürlich das Personal vor eine große Herausforderung, denn Mitarbeiter, die testen, können nicht gleichzeitig die Bewohner pflegen. Wie das funktionieren kann, haben wir uns in einem Heim in Neubrandenburg angeschaut.

Eröffnung: Die Heizung der Zukunft - Rostocker Start-up in Schwerin

Intelligente Wärme, diesen Begriff hat sich die Firma "Smart Grey Technologies" auf die Fahnen geschrieben. Die Wärme wird genau da erzeugt, wo sie gebraucht wird, wodurch effizienter geheizt werden kann. Die Heizplatten werden ökologisch hergestellt und lassen sich per Smartphone ansteuern, quasi nachhaltig in die Zukunft. Das Rostocker Start-up-Unternehmen eröffnet jetzt seine Betriebsstätte in Schwerin.

Raubtierfütterung: Ganze Straußen für die Löwen

Die vier Schweriner Löwen haben sich recht gut eingelebt. Hier und da gibt es immer wieder mal Rangeleien, da müssen die jeweiligen Grenzen nochmal abgesteckt werden. Heute aber könnte es hakelig werden: Wenn die vier ihr Außengelände betreten, liegt schon das Futter bereit - ganze Strauße! Also mindestens einer und wahrscheinlich zwei Straußenhälften, damit der Stress für die Löwen nicht zu groß wird.

Bischofssiegel: Archäologische Sensation Klützer Winkel

Zwischen Boltenhagen und Klütz ist ein einmaliges Bischofssiegel gefunden worden. Laut einem Hobby-Archäologen vom Heimatverein Klütz hat es noch nie so einen Fund in Deutschland gegeben. Was auch daran liegen könnte, dass die Siegel nach dem Tod der Bischöfe vernichtet wurden. Es ist aber leider nur die Hälfte des Siegels.

Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert