Nordmagazin

Dienstag, 06. April 2021, 19:30 bis 20:00 Uhr
Mittwoch, 07. April 2021, 03:15 bis 03:45 Uhr
Mittwoch, 07. April 2021, 09:00 bis 09:30 Uhr

Verordnung: Testpflicht beim Einkaufen in MV

Von heute an wird die Corona-Testpflicht in großen Teilen Mecklenburg-Vorpommerns ausgeweitet. Wer dann etwa shoppen gehen will, braucht einen negativen Corona-Test. Auch der Besuch von Museen und anderen kulturellen Einrichtungen darf nur noch mit negativem Corona-Test stattfinden, in Zoos und botanischen Gärten sind lediglich die Außenbereiche offen. In der Hansestadt Rostock treten die Regelungen laut Landesregierung erst zum kommenden Sonnabend in Kraft, weil die Corona-Infektionszahlen dort geringer sind.

Schnelltest: Restaurant wird zum Testzentrum in Stralsund

In Stralsund wurden heute gleich zwei Testzentren geöffnet - eines auf dem Alten und eines auf dem Neuen Markt. Dort wurde kurzerhand das Restaurant "Brasserie" zum Testzentrum umfunktioniert.

Verfassungsschutz: Der Fall "Amri" und MV

Der Verfassungsschutz Mecklenburg-Vorpommern wird immer noch von einer Expertenkommission durchleuchtet. Unter anderem, weil Hinweise zum Terroranschlag von Anis Amri nicht weitergegeben wurden. Gleichzeitig gibt es neue Gutachten und Recherchen des Nordmagazin die zeigen, im Fall Amri sind noch jede Menge Fragen offen.

Naturschutz: Renaturierung in Buggenhagen

Die Peene wird auch als "Amazonas des Nordens" bezeichnet. Das Flusstalmoor gehört zu den größten in Europa. Mehr als die Hälfte steht bereits unter Schutz. Jetzt sollen weitere Flächen dazukommen.

Naturschutz: Kopfweidenpflege in Vorpommern

Sie gehören einfach zur Landschaft in Norddeutschland - die Kopfweiden. Mehrere tausend Kopfweiden stehen in Vorpommern, einige davon in völlig verwildertem Zustand. Eigentlich muss die Kopfweide spätestens alle zehn Jahre gepflegt, beschnitten werden. Geschieht das nicht, kann sie unter dem schweren Gewicht der Äste auseinanderbrechen.

Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert