Nordmagazin

Dienstag, 30. März 2021, 19:30 bis 20:00 Uhr
Mittwoch, 31. März 2021, 03:15 bis 03:45 Uhr
Mittwoch, 31. März 2021, 09:00 bis 09:30 Uhr

Alt Tellin: Brand in Schweinezuchtanlage

Ein großes Feuer in einer Schweinezuchtanlage in Alt Tellin. Kilometerweit ist die Rauchsäule zu sehen - in den benachbarten Orten berichten Anwohner, dass es Asche regnet. Rettungskräfte und Feuerwehren aus der gesamten Region versuchten, den Großbrand zu löschen. Ein Mensch wurde leicht verletzt - viele der dort lebenden Tier3e verendeten in den Flammen. Wie es zu dem Brand kam, ist bislang noch völlig unklar.

Problembehaftet: Schimpfen statt Impfen

Wenn der 83-jährige Heinz Thietke aus Karlshagen Werbung für die Corona-Impfung sieht, wird er sauer. Denn er hatte sich an der Impfhotline einen Termin ergattert und wurde dann im Greifswalder Impfzentrum weggeschickt, weil sein Name nirgendwo auftauchte und man dort für seine Impfzeit gleich vier andere Kandidaten auf der Liste hatte. Das LAGuS prüft jetzt, wo der Fehler ist. Der schwer lungenkranke Mann muss sich nun also ein zweites Mal nach Greifswald begeben - 93 Kilometer allein Auto fahren. Eine andere Dame musste von Wolgast nach Rostock fahren, wieder andere Usedomer werden nach Pasewalk bestellt.

Corona: Run auf die Testzentren

Ein negativer Corona-Test ist jetzt die Eintrittskarte für den bisschen Alltag, oder das, was uns davon noch geblieben ist. Der einfachste Weg wäre Selbsttest zu Hause. Aber der kostet Geld und wird nicht überall akzeptiert. Also, wer auf Nr. sicher gehen will, muss vor dem Friseurbesuch oder vorm Einkaufen ins offizielle Testzentrum. Aber bitte nicht allzu spontan.

Aus für die Störtebeker-Festspiele 2021

Leider wird es dieses Jahr keine neue Geschichte von Klaus Störtebeker geben. Die Festspiele sind wegen Corona abgesagt. 2022 wird Klaus Störtebeker sein Schiff ganz sicher wieder besteigen und neuen Abenteuern entgegen segeln. Drücken wir alle die Daumen. Wir sprechen mit Frau Hick über Skype.

Auf Vogelstimmen-Suche:

Ein Tierfilm ohne Tiere ist so mit das Langweiligste, was man dem Fernsehpublikum bieten kann. Wir zeigen Ihnen jetzt einen Film aus dem Müritz-Nationalpark, in dem kaum ein Tier auftaucht. Aber es geht in diesem Fall gar nicht darum, etwas zu sehen - sondern zu hören.

Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert