Nordmagazin

Sonntag, 31. Januar 2021, 19:30 bis 20:00 Uhr
Montag, 01. Februar 2021, 09:00 bis 09:30 Uhr

Wahlkampf: Social Media Auftritte der Parteien

Die meisten von uns sind bei mindestens einem sozialen Netzwerk angemeldet. Einige nutzen sie kaum, für viele aber sind sie die Informationsquelle Nummer 1. Facebook, Instagram und Twitter werden deshalb auch für Politiker immer wichtiger, um ihre Wähler zu erreichen. Wohl auch durch die Corona-Pandemie wird der Super-Wahlkampf in diesem Jahr wohl digitaler.

Freizeitspaß: "Streetfishing" in Neubrandenburg

Angeln gehört zu den wenigen Freizeitbeschäftigungen die noch durchführbar sind. Allerdings gibt es auch hier eine Regel, welche das Angeln erschwert: die Bewegungsradiuseinschränkung. Wir begleiten einen Angler, der sich auf das sogenannte "Steetfishing" spezialisiert hat. In Neubrandenburg sucht er zu Fuß - in kleinen Strömen und Bächen und auch im Tollensesee - nach Fischen.

Zeitreise: Der Untergang der "Wilhelm Gustloff"

Bei dem Untergang der Titanic 1912 sterben über 1500 Menschen. Doch die größere Seekatastrophe ereignet sich im Januar 1945. Die "Wilhelm Gustloff" mit über 10.000 Menschen an Bord ist auf dem Weg von Gotenhafen nach Kiel. Sie wird torpediert von einem russischen U- Boot. Über 9000 Menschen sterben in der eiskalten Ostsee. Horst Schön aus Rostock war an Bord. Er hat überlebt und ist heute 95 Jahre alt.

Programmtipp: Die Nordreportage: Wolle for future

Marco Scheel macht aus der Wolle des heimischen, vom Aussterben bedrohten Pommernschafs auf Rügen nachhaltige Kleidung. Er gründete sein kleines Textilunternehmen Nordwolle, findet deutsche Firmen, die ihm die Wolle spinnen und walken. Und er macht daraus Jacken.
"Die Nordreportage: Wolle for future - Es wird immer bunter" am Montag, 01. Februar 2021 um 18:15 Uhr im NDR Fernsehen.

Rückblick: Die Highlights der Nordmagazin-Woche

Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert