Nordmagazin

Dienstag, 22. Dezember 2020, 19:30 bis 20:00 Uhr

Beratungen: Kabinett bespricht Coronavorgehen über Feiertage

Aktuelle Ergebnisse aus der heutigen Kabinettssitzung.

Naturschutzgebiet: Ärger in den Heiligen Hallen

Die Heiligen Hallen in der Feldberger Seenlandschaft sind ein als Totalreservat geschützter Buchenwald. Die Bäume dort sind zum Teil bis zu 300 Jahre alt. Doch jetzt gibt es Ärger. Naturschützer sind besorgt um die weitere Existenz des Naturschutzgebietes.

Bauarbeiten: Brückenabriss an der 321 in Schwerin

Der Schweriner Verkehr stadteinwärts aus Crivitz kommend rollt inzwischen über die erste der beiden Moorbrücken zwischen Mueß und Zippendorf - allerdings bleibt es, anders als geplant stadtauswärts bei der Umleitung am Fernsehturm. Die Abrissarbeiten der Consrader Brücke dauern an. Für den Verkehr ist die Brücke bereits seit Monaten gesperrt. Jetzt verschwindet sie und soll in zwölf Monaten durch eine neue, mit mehr Spannweite ersetzt sein.

Medizin: Psychologin auf der Intensivstation Uniklinik Rostock

Wenn der Ehepartner oder ein Elternteil auf die Intensivstation muss, ist die Familie oft überfordert. Dann braucht es eine gute psychologische Betreuung für die Angehörigen, um langfristige Traumatisierung zu vermeiden. Doch an den meisten deutschen Kliniken fehlt dies. Am Rostocker Uniklinikum dagegen gibt es eine Psychologin - allein für die Intensivstationen. Deutschlandweit ist sie damit eine von sieben.

Verschärfung: Filterpflicht für Kamin- und Kachelöfen

Wir stecken mitten drin in der wohligen Ofen-Saison. Doch für so manchen Kaminofen wird es die letzte sein. Denn ab 2021 gelten laut Bundesimmissionsschutzverordnung strengere Feinstaubregeln für Kamin- und Kachelöfen. Die können nämlich echte Feinstaubschleudern sein. Deshalb müssen jetzt ältere Modelle, die zwischen 1985 und 1994 errichtet wurden, auf den Prüfstand.

Stadtumbau: Projekt "FreiRaumMV" in Lübz: Kreatives Leerstandsmanagement

In Mecklenburg-Vorpommern stehen besonders im ländlichen Raum viele Häuser leer – und das schon seit vielen Jahren. Seit Oktober versucht die Initiative „FreiRaumMV“ neue Wege zu gehen, um den Leerstand zu abzubauen. Das Projekt will die Besitzer von leerstehenden Häusern und Interessenten zusammenbringen. Bis jetzt geht es dabei um Häuser in Schwerin, Bad Kleinen – und Lübz.

Kultur: Anklamer Knabenchor vor dem Aus?

Gut einen Monat sind die Theater im Land wegen des "Teil-Lockdowns" geschlossen. Noch schlechter dran sind aber die Chöre - sie durften seit März nur vereinzelt proben, vor Publikum singen durften sie gar nicht. So ergeht es auch dem Knabenchor aus Anklam, der dadurch ein echtes Problem bekommt.

Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert