Nordmagazin

Mittwoch, 09. Dezember 2020, 19:30 bis 20:00 Uhr

Corona-Pandemie: Lage der Krankenhäuser + Studiogespräch

Seit rund fünf Wochen gelten die verschärften Corona-Regeln in Deutschland, aber die so richtig runter gehen die Zahlen nicht. Das Robert-Koch-Institut hat innerhalb eines Tages rund 17-Tausend 700 neue Fälle gezählt - und damit etwa 3-tausend mehr als vor einer Woche. Die Deutsche Krankenhausgesellschaft warnt jetzt: Viele Krankenhäuser kommen an ihre Grenzen - ein Blick in die Region Westmecklenburg.

Beratungen: Landtag will Rekord-Neuverschuldung beschließen

Knapp drei Milliarden Euro an neuen Kreditennimmt das Land auf. Die Schuldenlast steigt auf knapp 13 Milliarden Euro.

Benefizaktion: Hand in Hand – Anklamer Strick

Gutes tun für andere. Das wollen auch die insgesamt 60 Ehrenamtlichen im Freiwilligenzentrum der Caritas in Anklam. Eine Gruppe von Frauen hat es sich dort zur Aufgabe gemacht, den Kleinsten der Stadt eine große Freude zu machen - und zwar mit Strickereien. Das ist gerade jetzt in Corona-Zeiten nicht gerade leicht, aber ankommen sollen die liebevoll kreierten Socken, Schals und Handschuhe trotzdem.

Weihnachtsmärchen: "Rapunzel lässt in Haar herunter" im Volkstheater Rostock

Im Volkstheater Rostock verzaubert das Weihnachtsmärchen "Rapunzel" viele Kinder. Seit dem 1. Dezember 2020 ist der große Saal mit Schulkindern gefüllt. Die Inszenierung findet unter Corona-Beschränkungen statt - maximal 50 Kinder dürfen Platz nehmen.

Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert