Nordmagazin

Sonntag, 29. November 2020, 19:30 bis 20:00 Uhr
Montag, 30. November 2020, 09:00 bis 09:30 Uhr

Adventsshopping: Verkaufsoffenes Wochenende in Kühlungsborn

Buchhandlungspreis: Auszeichnung für Rostocker Comicbuchhandlung

Spendensammlung: Auftakt der Aktion Brot für die Welt

Zeitreise: Museumsdetektive untersuchen deutsch-deutschen Kunsthandel

Zwei Kugelkopfschreibmaschinen und ein Diaprojektor - das war der Tauschwert für ein Gemälde aus dem 19. Jahrhundert von Willem Gruyter. In den siebziger Jahren ging das Bild vom Schifffahrtsmuseum Rostock in den Bestand des Deutschen Schifffahrtsmuseum in Bremerhaven. Kunst gegen Sachwerte, deutsch-deutscher Kunsthandel möchte man meinen. War der Handel legal - oder doch Abzocke des Westens angesichts des aus heutiger Sicht so geringen Tauschwerts? Wie gelangte das Bild von der DDR in die BRD? Die Museumsdetektive untersuchen die Hintergründe des ominösen Tauschgeschäftes und arbeiten dabei auch ein Stück Zeigeschichte auf

 

Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert