Nordmagazin

Samstag, 21. November 2020, 19:30 bis 20:00 Uhr
Sonntag, 22. November 2020, 09:00 bis 09:30 Uhr

Überleben: Wie geht es den Fähren im Land?

Die Fährlinien von und nach Skandinavien sind in schweres Fahrwasser geraten. Auch Scandlines. Warentransport statt Urlaubsgepäck. Mit Beginn der Grenzschließung Mitte März brachen die Passagierzahlen um 90% ein. Mit der schrittweisen Grenzöffnung im Sommer kamen die Fahrgäste - aber fast die Hälfte blieb weg.

Fußball - 3. Liga: Hansa – Dresden

Virus: Vogelgrippe in Vorpommern

Die Vogelgrippe hält das Land Mecklenburg-Vorpommern wieder einmal in Atem. Immer mehr Regionen werden zu Sperrgebieten oder unter Beobachtung gestellt, die generelle Aufstallpflicht für Geflügel ist aufgrund steigender Infektionszahlen im Gespräch. Wir besuchen die Straußenfarm Owstin bei Greifswald. Inhaber Jan Büschgens zeigt uns, warum seine Strauße frei laufen - denn anders geht es nicht.

Zusammenleben: Gartenbesitzer halten zusammen

Nadeln, Laub, verstopfte Regenrinnen - auch jetzt haben viele Gärtner reichlich zu tun. Spießer waren gestern, hier gibt es noch das Vereinsleben. Gecancelte Urlaubsreisen, entnervte Berufstätige, da hat sich der Kleingarten - noch mehr als sonst - als Ruhepol im turbulenten Jahr 2020 herausgestellt.

Theater: Die Werkstätten hinter den Kulissen

Was haben Rapunzel, eine Operettengala, eine Kinderoper und die 39Stufen gemeinsam - für diese drei Inszenierungen die ab Dezember Premiere haben, entstehen gerade in den Werkstätten Kulissen und Zubehör. Tischler, Maler, Metallbauer arbeiten unter Hochdruck und trotzdem mit viel Phantasie und Erfindertum. Wir gestaltet man Marmor nach, wie Seidentapeten, wie bringt man eine Maschinchen für die Kinderoper zum laufen? Wir beobachten die Frauen und Männer bei ihren kniffligen Aufgaben.

ARD-Themenwoche: Verbraucher kaufen regional

Die Corona-Pandemie hat laut einer Studie eines Kölner Marktforschungsinstituts enorme Auswirkungen auf unser Kaufverhalten. Durch Home-Office und geschlossene Restaurants hat sich der Alltag verändert. Offenbar wirkt sich das auch auf unsere Essgewohnheiten aus. Demnach wird unter anderem mehr gekocht und der Stellenwert von hochwertigen Produkten wächst. Das nehmen auch die regionalen Produzenten bei uns um Land wahr.

Rückblick: Die Highlights der Nordmagazin-Woche

Unsere Highlights der Woche - wie immer, mit einem kleinen Augenzwinkern.

Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert