Nordmagazin

Donnerstag, 30. Juli 2020, 19:30 bis 20:00 Uhr
Freitag, 31. Juli 2020, 03:15 bis 03:45 Uhr
Freitag, 31. Juli 2020, 09:00 bis 09:30 Uhr

Infektionen: Corona-Ausbruch in Westmecklenburg

Nach dem Corona-Ausbruch in der Nähe von Hagenow hat das zuständige Gesundheitsamt heute 70 Kontaktpersonen getestet. Ergebnisse werden im Laufe des Tages erwartet. Bisher wurden 200 Kontaktpersonen in Quarantäne geschickt. Weitere Kontaktpersonen könnten dazu kommen, wenn sich herausstellt, dass unter den bisher Getesteten Corona-Infizierte sind, sagte die zuständige Amtsärztin Siering. Insgesamt sind im Zusammenhang mit dem lokalen Corona-Ausbruch bislang 12 Infektionen bestätigt.

Entscheidung: NORDEX erhält millionenschwere Bürgschaften

Der aufgrund der Corona-Krise unter Druck geratene Windkraftanlagen-Hersteller Nordex bekommt eine Kreditbürgschaft über gut 104 Millionen Euro vom Land Mecklenburg-Vorpommern. Damit soll ein Kredit über 116 Millionen Euro zu 90 Prozent abgesichert werden. Insgesamt benötige das Unternehmen staatliche Bürgschaften für einen Betriebsmittelkredit in Höhe von 350 Millionen Euro. Für die Hälfte davon - 175 Millionen Euro - soll demnach der Bund bürgen, für 116 Millionen Euro das Land MV und für den Rest die Hansestadt Hamburg. Nordex beschäftigt in seiner Fertigung in Rostock nach Angaben des Schweriner Wirtschaftsministeriums mehr als 1600 Mitarbeiter und in der Konzernzentrale in Hamburg etwa 900. Am Freitag soll der Finanzausschuss des Landtags sein Votum zu der Landesbürgschaft abgeben.

Weitere Informationen
Der Firmenschriftzug der Firma Nordex.

Landesregierung berät über Hilfen für Nordex

Die Landesregierung von Mecklenburg-Vorpommern will heute über einen Bürgschaftsantrag des Windkraftanlagenherstellers Nordex entscheiden. Wegen positiver Einschätzungen wird mit Zustimmung gerechnet. mehr

Entwicklung: Arbeitsmarkt in MV

In Mecklenburg-Vorpommern sind aktuell 65.900 Arbeitslose gemeldet - 0,1 Prozent weniger als im Juni. Die Arbeitslosenquote liegt bei 8,0 Prozent. Damit sind die Arbeitsmarktdaten besser ausgefallen als erwartet. Trotz Corona-Pandemie hat sich die Zahl der Arbeitslosen im Juli leicht verringert - um 70 Stellen. Zudem habe sich die Nachfrage nach Personal stabilisiert, sagte die Chefin der Regionaldirektion Nord, Haupt-Koopmann, heute in Schwerin.

Ausbildung: Handwerk hat goldenen Boden

Am Montag beginnt das neue Ausbildungsjahr. Viele Betriebe beklagen, dass sie entweder zu wenige oder kaum geeignete Bewerber finden. So wundert es wenig, dass im aktuellen Ausbildungsjahr noch fast 5000 Stellen unbesetzt sind. Doch es ist nicht überall so, dass über Fachkräftemangel gejammert wird. Tischler Frank Brenner ist happy, denn in diesem Jahr hatte er 20 Bewerber auf seine zwei Ausbildungsplätze. Schon lange nicht mehr, hatte er so viele und vor allem, so gute Bewerber.

Projekt: Hochbrücke in Wismar kann nicht gebaut werden wie geplant

Eine 1970 gebaute 400 Meter lange Hochbrücke ist eine der wichtigsten Verkehrsadern von Wismar. Die Brücke ist mittlerweile absolut marode. Ein Neubau muss her. Seit 2018 wird geplant und mehrere Varianten wurden vorgestellt. Das Straßenbauamt hat eine Variante bevorzugt, bei dem ein altes leerstehendes Gebäude, die alte Malzfabrik Wismaria, abgerissen werden muss. Nun gilt dieses Gebäude als Denkmal und darf nicht abgerissen werden. Der Projektleiter des Straßenbauamtes muss nun neue Lösungen finden.

Sommerserie: Urlaub "Daheim"

Wenn man nicht so ohne Weiteres verreisen kann, weil das Pandemie-Problem einen Strich durch die Urlaubsplanung gemacht hat, gibt es auch zu Hause in MV Alternativen. Wie wäre es mit einer Hütte auf Stelzen und einem Sonnenuntergang wie auf den Seychellen?

Weitere Informationen
Die Promenade von Kappeln mit dem Raddampfer angeschnitten im Vordergrund. © Frank Molter/dpa Foto: Frank Molter/dpa

Urlaub trotz Corona: Welche Beschränkungen gelten?

Weltweit ist Reisen stark eingeschränkt, innerhalb Deutschlands ist Urlaub derzeit nur in Modellregionen im Norden möglich. mehr

Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert
Ein Leuchtturm in der Abendsonne. © NDR Foto: Anke Hanusik aus Grimmen

Das "Land zum Leben": Ihre Bilder aus MV

Jeden Abend um 19.30 Uhr zeigen wir Ihnen unsere Bilder des Landes. Schicken Sie uns die schönsten Schnappschüsse. mehr