Nordmagazin

Dienstag, 30. Juni 2020, 19:30 bis 20:00 Uhr
Mittwoch, 01. Juli 2020, 03:15 bis 03:45 Uhr
Mittwoch, 01. Juli 2020, 09:00 bis 09:30 Uhr

Rückblick: Ein Jahr nach dem Waldbrand in Lübtheen

Auf der "Dankesfeier" in Lübtheen hatte die Bundesforst der örtlichen Feuerwehr das Modell eines neuen Einsatzfahrzeugs übergeben. Jetzt - auf die Minute genau - ein Jahr nach dem Auslösen des Katastrophenalarms durch den Landrat bekommt die Feuerwehr offiziell das richtige Einsatzfahrzeug - ein Pick-up - wird übergeben, mit dem sie jetzt auch in der Lage sein wird, in unwegsames Gelände zu fahren. Den Schlüssel bekommt sie am Ort des Brandausbruchs vor 366 Tagen.

Weitere Informationen

Vor einem Jahr: Großer Waldbrand bei Lübtheen

Im Sommer 2019 wütete auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz bei Lübtheen der größte Waldbrand in der Geschichte Mecklenburg-Vorpommerns. Heute ist die Region besser gewappnet. mehr

Prozessbeginn: Elternmord

Nach der Tötung eines Ehepaars im Rostocker Stadtteil Dierkow wird gegen den 39-jährigen Sohn der Prozess eröffnet. Der Mann war am Silvestermorgen 2019 auf einer Polizeiwache erschienen und hatte erklärt, seine Eltern umgebracht zu haben. Der Täter sitzt in Untersuchungshaft.

Weitere Informationen

Rostock: 39-Jähriger gesteht Elternmord vor Gericht

Am Rostocker Landgericht hat ein 39-jähriger Rostocker gestanden, seine Eltern in der Silvesternacht getötet zu haben. Der Richter stellte die besondere Schwere der Tat fest. mehr

Corona: Regierung berät über weitere Lockerungen

In Mecklenburg-Vorpommern gibt es weniger Infektionen als in anderen Bundesländern. Die Landesregierung will prüfen, ob die Einschränkungen weiter gelockert werden können.

Weitere Informationen

Keine Kontaktbeschränkungen mehr in MV ab 10. Juli

Die Kontaktbeschränkungen in Mecklenburg-Vorpommern laufen am 10. Juli aus. Die Abstands- und Hygieneregeln bleiben. Lockerungen gibt es bei Veranstaltungen, der Sperrstunde und Busreisegruppen. mehr

Hochbetrieb: Getränkehändler erholen sich von Corona-Tief

In den Lagern der Getränkehändler war es mächtig ruhig von Mitte März bis Mitte Mai. Seitdem rappelt und klappert es immer wieder lauter - und nun dank des guten Wetters noch einmal mehr. Das Problem für die Lieferanten: Die Kundschaft bringt zu langsam das Leergut zurück, das brauchen die Händler aber um neue Ware zu bekommen. Alles irgendwie wie jedes Jahr und doch anders in diesen komischen Zeiten.

Geburtstag: Dieter Jastram wird 90

Der Rostocker Architekt Dieter Jastram wird 90 Jahre alt. Seit 1954 arbeitet der Bruder des Bildhauers Jo Jastram als Architekt in Rostock. Viele Straßen und Stadtteile tragen seine Handschrift. Aber einige Projekte blieben für immer in der Schublade, z.B. für das Neu Volkstheater in den 1970er Jahren. Kritisch ist Jastram heute noch wenn es um Bau und Architektur in seiner Stadt Rostock geht. Aber auch begeistert: z. B. über einige Bauten im Stadthafen. Da sei die Backstein- und Putzarchitektur in die neue Zeit geholt worden.

Homöopathie: MV-Ärztekammer ändert Weiterbildungsordnung

An der Homöopathie scheiden sich seit jeher die Geister: die einen glauben fest daran, für die anderen ist es Humbug. In Mecklenburg-Vorpommern wird die Behandlung mit Globuli und Co. in Zukunft wohl seltener angeboten werden. Die Landesärztekammer hat Anfang Juni beschlossen: die Zusatz-Qualifikation wird nicht länger anerkannt und kann in unserem Bundesland auch nicht mehr erworben werden.

Weitere Informationen

MV-Ärztekammer streicht Homöopathie aus Weiterbildungsordnung

Die Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern hat die Homöopathie aus ihrer Weiterbildungsordnung gestrichen. Die Entscheidung stößt bei homöopathischen Ärzten auf Kritik. mehr

Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert

Das "Land zum Leben": Ihre Bilder aus MV

Jeden Abend um 19.30 Uhr zeigen wir Ihnen unsere Bilder des Landes. Jetzt wollen wir Ihre sehen. Schicken Sie uns die schönsten Wetterbilder, Landschaften, Schnappschüsse. mehr