Nordmagazin

Mittwoch, 03. Juni 2020, 19:30 bis 20:00 Uhr
Donnerstag, 04. Juni 2020, 03:15 bis 03:45 Uhr
Donnerstag, 04. Juni 2020, 09:00 bis 09:30 Uhr

Beratungen: Wie geht der Unterrricht zum Schuljahresbeginn weiter?

In genau zwei Monaten - am 3. August - beginnt in Mecklenburg-Vorpommern wieder die Schule. Dann endet nach den Sommerferien und dem coronabedingten Unterrichtsausfall eine der längsten schulfreien Zeiten. Doch wie geht es dann zum Schuljahres-Beginn weiter? Ganz normal wie vor Corona oder mit deutlichen Einschränkungen? Bildungsministerin Bettina Martin hat heute nach dem Kabinett versichert: Es gibt wieder einen täglichen und verlässlichen Unterricht.

Vorsorge: Kontrollen bei Unterbringung von Schlachthof-Mitarbeitern

Nach den Fällen an Schlachthöfen in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen sind nun auch Schlachthöfe in Mecklenburg-Vorpommern verunsichert. Die Mitarbeiter haben sich vermutlich in den beengten Unterkünften angesteckt. Nun wird auch in Teterow begonnen, Schlachthof-Mitarbeiter auf das Corona-Virus zu testen.

Textilreinigung: Wäschereien in Zeiten von Corona

Der Arbeitsmarkt hinkt, wie lange nicht: die Kurzarbeiterzahlen sind genauso hoch, wie im vorherigen Monat, die Arbeitslosigkeit ist über dem Vorjahresniveau. Eines der größten der Handwerke in Deutschland wank: die Reinigungsfirmen leiden unter der Corona-Krise. Immer weniger Textilien werden zur Reinigung in Wäschereien abgegeben. Die Branche hofft nun auf den Anstieg des Tourismus.

Heimspiel: F.C. Hansa Rostock verliert gegen SV Waldhof Mannheim

Der FC Hansa Rostock hat im Kampf um die Aufstiegsplätze in der dritten Fußball-Liga einen weiteren Rückschlag hinnehmen müssen. Die Rostocker unterlagen am Abend im Ostseestadion dem SV Waldhof Mannheim mit 0:1. In der Tabelle fiel Rostock mit 42 Punkten auf Platz elf zurück.

Projekt: Training für Alleinerziehende Eltern

Nach einer Trennung sind viele Eltern verunsichert und müssen gleichzeitig besonders stark für ihre Kinder da sein. Jedes vierte Kind in Schwerin wächst in einem Single-Haushalt auf. Gerade Alleinerziehende sind besonders anfällig für Krankheiten wie Depressionen. Da setzt ein Angebot im Kinderzentrum an - unterstützt von der Sozialministerin und der Barmer Ersatzkasse - das "Wir2 Bindungstraining" gibt getrennten Eltern, Alleinerziehenden Hilfe, Unterstützung in der neuen Situation, psychologische ebenso wie praktische Alltagshilfe, zeigt Eltern, wie sie ihren Kinder Halt geben und gleichzeitig auch für sich selbst sorgen können.

Petrijünger: Geführte Angeltouren auf Peenestrom und Bodden

Bevor der schlanke Hornhecht Anfang Juni aus den flachen Boddengewässern Richtung Atlantik abwandert, kann man ihm noch nachstellen. Geführte Angelfahrten sind mittlerweile wieder erlaubt. Ein Guide aus Wolgast gibt nun seine gesammelten Erfahrungen an zahlende Gäste weiter. In guten Jahren begleitet er rund 500 Gäste.

Redaktionsleiter/in
Sibrand Siegert