Neues aus Büttenwarder

Folge 96: Noch 14 Tage

Montag, 26. Dezember 2022, 16:05 bis 16:30 Uhr

In Büttenwarder tobt der Wahlkampf. Griem ist der einzige Kandidat. Sein Sieg gilt als wahrscheinlich. Da wird er von Adsche, dessen letzte Tage auf dem Hof verrinnen, zu einem Wettstreit der Ideen herausgefordert. Für ihn die vielleicht letzte Chance, wenn schon nicht mit Geld, dann doch wenigstens mit der öffentlichen Meinung auf den Bürgermeister Druck auszuüben.

Wettstreit der Ideen

Szene aus der 96. Büttenwarder-Folge "Nur noch 14 Tage": Eine Frau sitzt auf einem Trecker, ein Mann steht daneben. © NDR/Nicolas Maack
So streiten Geschwister: Ylvie und Adsche.

Griem willigt lächelnd ein. Er fühlt sich unangreifbar. Aber Adsche ist nicht mehr allein. Seine Schwester Ylvie ist zu ihm gestoßen und unterstützt ihn mit Rat und Tat. Das heißt: hauptsächlich mit Rat. Aber immerhin!

Erstsendung der hochdeutschen Fassung: 25.12.2021

Weitere Informationen
Bütti-Pedia: Menschen aus Büttenwarder stehen, sitzen um ein Ortsschild mit der Aufschrift: Bütti-Pedia - Fakten - Zahlen - Dit un Dat © NDR/Nicolas Maack

Bütti-Pedia: geballtes Büttenwarder-Wissen

In Büttenwarder ist in den letzten Jahren viel passiert. Es wurde Zeit für ein Sammelsurium an Wissen und Fakten. mehr

Schauspieler/in
Peter Heinrich Brix als Adsche Tönnsen
Jürgen Uter als Günther Griem
Sven Walser als Kuno
Axel Olsson als Shorty
Suzanne von Borsody als Ylvie Tönnsen
Autor/in (Drehbuch)
Regie
Steffi Stoecker
Redaktion
Schulte-Kellinghaus, Diana
Szene aus der 96. Büttenwarder-Folge "Nur noch 14 Tage": An einem Baum hängt ein Wahlplakat, ein Mann blick darauf. © NDR/Nicolas Maack
27 Min

Noch 14 Tage (mit Audiodeskription)

In Büttenwarder tobt der Wahlkampf, Griem der einzige Kandidat, da wird er von Adsche zum Wettstreit herausgefordert. 27 Min

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Markt 20:15 bis 21:00 Uhr