Neues aus Büttenwarder

Folge 27: Mambo

Samstag, 18. Juni 2022, 17:35 bis 18:00 Uhr

Klingsiehl ist der Schauplatz des diesjährigen norddeutschen Tanzderbys, nachdem man im Vorjahr als Sieger aus dieser Veranstaltung hervorgegangen ist. Voller Neid blickt Bürgermeister Schönbiehl zum Nachbarort, dem durch dieses Großereignis beträchtliche Summen in die Gemeindekasse gespült werden. In Büttenwarder kann man davon nur träumen. Allein schon die Teilnahme an dem Wettkampf erscheint illusorisch. Denn, so stellt Schönbiehl voller Bitterkeit fest, in Büttenwarder gibt es keine Frauen.

Das Abenteuer beginnt

Drei Frauen sitzen mit Sektglas auf Strohballen. © NDR/Nicolas Maack
Conny, Gaby und Rita erholen sich von den Trennungen ihrer Partner bei einem Wochenende auf dem Reiterhof.

Doch da irrt der renommierte Lokalpolitiker. Während Brakelmann und Adsche noch ahnungslos den Abend Revue passieren lassen, entdeckt Kuno auf dem Reiterhof drei Gäste, die ganz anders sind als er: Es sind Frauen. Sie sind allein, sie sind reizend und sie haben Lust, zu tanzen. Für Brakelmann, Adsche, Shorty und Kuno beginnt ein ganz großes Abenteuer.

Erstsendung der hochdeutschen Version: 27.12.2009

Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2009
Schauspieler/in
Jan Fedder als Kurt Brakelmann
Peter Heinrich Brix als Arthur "Adsche" Tönnsen
Günter Kütemeyer als Bürgermeister Schönbiehl
Axel Olsson als Shorty
Sven Walser als Kuno
Carolin Spiess als Conny
Tina Landgraf als Rita
Tina Eschmann als Gaby
Produktionsleiter/in
Volker Stahlhut
Autor/in (Drehbuch)
Regie
Guido Pieters
Redaktion
Diana Schulte-Kellinghaus