Neues aus Büttenwarder

Folge 14: Geldregen

Samstag, 25. Juli 2015, 15:05 bis 15:30 Uhr

Den haben Kurt Brakelmann und sein Freund-Feind Adsche Tönnsen doch schon mal im Fernsehen gesehen! Tatsache: Heinz-Peter Döpfmann, der bekannte TV-Moderator, sitzt eines Mittags im Dorfkrug. Der Mann hat die Abgeschiedenheit Büttenwarders gesucht, weil er über einen neuen Knüller für seinen täglichen Börsenbericht nachdenken muss. Brakelmann seinerseits ist ständig auf der Suche nach nützlichen Hinweisen, die ihm aus seiner wirtschaftlichen Dauerkrise heraushelfen.

Bauernweisheiten

Bild vergrößern
Brakelmann verkündet sein "Wissen" über das Wertpapiergeschäft im Fernsehen.

So kommt er also mit dem Börsen-Heini ins Gespräch. Und es dauert nicht lange, da hat Döpfmann die Eingebung: Brakelmann soll täglich mit einer kleinen Bauernweisheit dem Fernsehpublikum bei der "Verdauung der Aktienkurse" behilflich sein.

Reich durch Aktien

Bild vergrößern
Adsche und Brakelmann belatschern Döpfmann, den Börsen-Heini aus dem Fernsehen.

Brakelmann hat keine Ahnung vom Wertpapiergeschäft. Seine Kommentare aber werden von den Mitbürgern ernst genommen, gedeutet und zum Kauf von Aktien herangezogen, Aktien, die bald immens im Wert steigen. Brakelmann und Adsche beobachten etwas befremdet, dass Büttenwarder reich wird durch Aktien. Höchste Zeit für die beiden Freunde, auch noch schnell auf den fahrenden Zug aufzuspringen.

Erstsendung der hochdeutschen Version: 26.09.2006

Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2006
Schauspieler/in
Jan Fedder als Kurt Brakelmann
Peter Heinrich Brix als Arthur "Adsche" Tönnsen
Günter Kütemeyer als Bürgermeister Schönbiehl
Axel Olsson als Shorty
Sven Walser als Kuno
Oliver Hörner als Heinz-Peter Döpfmann
Andra Kokott als Studiomoderatorin Franziska
Julian Hummel als Kind
Autor/in (Drehbuch)
Musik
Franz Bartzsch
Kamera
Robert Berghoff
Regie
Guido Pieters
Redaktion
Verena Kulenkampff
Schulte-Kellinghaus, Diana