NDR Talk Show

Freitag, 30. November 2018, 22:00 bis 00:15 Uhr
Samstag, 01. Dezember 2018, 01:00 bis 03:15 Uhr
Montag, 03. Dezember 2018, 02:45 bis 05:05 Uhr
Mittwoch, 05. Dezember 2018, 01:40 bis 04:00 Uhr

In der 832. Ausgabe der NDR Talk Show erwarten Barbara Schöneberger und Hubertus Meyer-Burckhardt folgende Gäste:

Florian David Fitz, Schauspieler

Bild vergrößern
Florian David Fitz stand für "100 Dinge" wieder gemeinsam mit Matthias Schweighöfer vor der Kamera.

Nach dem großen Erfolg der Tragikomödie "Der geilste Tag" steht Florian David Fitz erneut gemeinsam mit seinem Schauspielkollegen Matthias Schweighöfer vor der Kamera. Er selbst führte Regie und schrieb das Drehbuch für den Film "100 Dinge". Die beiden spielen Toni und Paul, die eine ungewöhnliche Wette eingehen: 100 Tage lang müssen sie auf alles, was sie sonst in ihrem Leben schätzen, verzichten. Jeden Tag kommt nur ein Gegenstand zurück. Aber erst einmal sitzen sie da: ohne Möbel, ohne Kleidung, nackt und verfroren. Auf was Florian David Fitz in seinem realen Alltag am wenigsten verzichten kann, erzählt er in der NDR Talk Show.

Carolin Kebekus, Komikerin

Bild vergrößern
Carolin Kebekus erhielt bereits sechs Mal den Deutschen Comedypreis.

In diesem Jahr wurde sie zum sechsten Mal in Folge mit dem Deutschen Comedypreis als "Beste Komikerin" ausgezeichnet: Carolin Kebekus ist eine Klasse für sich. Ihr Markenzeichen: Nichts, aber wirklich gar nichts ist ihr peinlich oder gar zu zotig. Humor unter der Gürtellinie - genau ihr Thema. Und der Erfolg gibt ihr Recht: Ihr Soloprogramm "AlphaPussy" begeisterte bundesweit die Zuschauer und im Ersten ist sie regelmäßig mit ihrer Fernsehsendung "PussyTerror TV" zu sehen, in der sie sich schonungslos aktuellen Themen widmet. Ab Januar 2019 ist sie mit einem neuen Programm "PussyNation" auf Tour.

Martin Rütter, Hundetrainer und Entertainer

Bild vergrößern
Hundetrainer Martin Rütter füllt als Entertainer mittlerweile Arenen.

1995 eröffnete Martin Rütter seine erste Hundeschule und bildete dort Hunde mit einer von ihm selbst entwickelten Methode aus. Mittlerweile gibt es in Deutschland, Österreich und der Schweiz mehr als 100 Martin-Rütter-Hundeschulen. Gleichzeitig begann er als Berater bei TV-Sendern zu arbeiten und bekam 2008 seine eigene Doku-Reihe "Der Hundeprofi" bei VOX, die bis heute produziert wird und in diesem Jahr zehnjähriges Jubiläum feiert. Außerdem ist Martin Rütter als Entertainer mit eigenen Programmen unterwegs, füllt Arenen und unterhielt bislang mehr als 1,5 Millionen Menschen. Inhaltlich geht es immer um das Verhältnis von Hund und Herrchen. Die stehen auch im Mittelpunkt seiner neuen Bühnenshow.

Reiner Calmund, Moderator und Autor

Bild vergrößern
Reiner Calmund hat den deutschen Fußball mitgeprägt.

Als ehemaliger Fußballfunktionär hat er den deutschen Fußball entscheidend mitgeprägt: Reiner Calmund. Aber der gebürtige Brühler ist längst mehr als prominentes Aushängeschild für den Breitensport. Seine Beliebtheit beim Publikum und seine direkte Art führten zu einer Fernsehkarriere abseits vom Fußball: Unter anderem sitzt er seit 2013 in der Jury der erfolgreichen Kochsendung "Grill den Henssler", die 2017 in "Grill den Profi" umbenannt wurde. Auch dem Ballsport ist er verbunden geblieben und seit der Bundesligasaison 2017/2018 als Fußballexperte für Sky tätig. In der NDR Talk Show erzählt der temperamentvolle Tausendsassa anlässlich seines 70. Geburtstags von den Höhepunkten seiner beachtlichen Karriere, seinen Zukunftsplänen und seinem glücklichen Privatleben mit seiner dritten Frau Sylvia und der gemeinsamen Adoptivtochter.

Alexander Herrmann, Koch

Bild vergrößern
Alexander Herrmann ist Sterne-Koch und Entertainer.

Alexander Herrmann gehört zu den bekanntesten Sterneköchen Deutschlands. Sein Restaurant "Herrmanns Posthotel" besitzt seit 2008 die Auszeichnung des Michelin-Sterns vom Guide Michelin und hält diesen seitdem. "Ich bin von Sternzeichen Zwilling und habe daher zwei Seelen in der Brust: Koch und Entertainer", sagt Alexander Herrmann über sich. Und um beide Seiten ausleben zu können, ist er seit Anfang des Jahres auch mit einer "Koch-Late-Night-Show" unterwegs. Auf der Bühne verrät er neben Rezepten und Tricks aus der Sterneküche die Geheimnisse der Starköche und gibt Anekdoten aus der Fernsehlandschaft zum Besten. Was er von seiner Oma Herta gelernt hat, die mit ihren 103 Jahren bis heute im Familienbetrieb mithilft, und warum das, was im Gourmetrestaurant auf dem Teller liegt, auch immer ein Spiegelbild der Gesellschaft ist, das erzählt er in der NDR Talk Show.

Lydia Benecke, Kriminalpsychologin

Bild vergrößern
Kriminalpsychologin Lydia Benecke

Lydia Benecke ist Deutschlands bekannteste Kriminalpsychologin. Die Frau mit den signalroten Haaren therapiert hauptamtlich Sexual- und Gewaltstraftäter. Im Fernsehen wird sie unter anderem in der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY" als Expertin zu Rate gezogen, wenn es darum geht zu beschreiben, was in Tätern besonders grausamer Verbrechen vorgeht. Lydia Benecke ist auch Autorin, zuletzt erschien ihr Buch "PsychopathINNEN: Die Psychologie des weiblichen Bösen", in dem sie Fälle von Täterinnen nachzeichnet, die lange unentdeckt blieben, weil sie geschickt Frauen-Rollenklischees nutzten. Lydia Benecke, die deutschlandweit Vorträge hält, gilt als Ikone unter Psychologie und Krimi-Interessierten und wird in der NDR Talk Show einen fundierten Einblick in die Gefühls- und Gedankenwelt von Verbrechern geben.

Rita Apel, Poetry-Slammerin

Bild vergrößern
Rita Apel war früher Grundsschullehrerin, heute mischt sie die Poetry-Slam-Szene auf.

Mit gespitzter Feder, messerscharfem Verstand und jeder Menge schwarzem Humor mischt die Bremer Dichterin Rita Apel seit 2003 auf Poetry-Slams den Literaturbetrieb auf. Mehrere Wettbewerbe, in denen sie sich der meist jüngeren Konkurrenz stellt, hat die 65-Jährige bereits gewonnen. Wenn die Landesmeisterin im Poetry-Slam für Niedersachsen und Bremen nicht alleine unterwegs ist, teilt sie sich mit ihren Freundinnen Annika Blanke und Insa Kohler die Bühne. Die drei bilden das Dichtkunst-Team Dames Blonde. Rita Apel ist eine schillernde Protagonistin der immer größer werdenden Poetry-Slam-Szene. In der NDR Talk Show wird die Wortakrobatin, die früher Grundschullehrerin war, eine Kostprobe ihres außerordentlichen Talentes darbieten.

Yusra Mardini, Schwimmerin

Bild vergrößern
Yusra Mardini aus Syrien wurde zum Gesicht der globalen Flüchtlingskrise.

Yusra Mardini wuchs in Damaskus in einer schwimmbegeisterten Familie auf. Von klein an trainierte sie in jeder freien Minute, denn sie hat einen großen Traum: bei den Olympischen Spielen als Schwimmerin anzutreten. Doch dann bricht in ihrer Heimat Syrien der Bürgerkrieg aus und macht alle Hoffnung zunichte. Gemeinsam mit ihrer älteren Schwester Sara flieht Yusra 2015 nach Europa. Bei der Überfahrt droht das völlig überfüllte Schlauchboot zu sinken. Ohne lange nachzudenken, springen die beiden Leistungs-Schwimmerinnen Yusra und Sara ins Wasser und ziehen, unterstützt von zwei weiteren Flüchtlingen, das Boot über Stunden hinweg an die griechische Küste. Eine Geschichte, die um die Welt ging: Yusra Mardini wurde zum Gesicht der globalen Flüchtlingskrise, zum Symbol für die Hoffnung Hunderttausender, allen Gefahren zu trotzen und ein neues Leben anzufangen.

Redaktionsleiter/in
Carola Conze
Moderation
Barbara Schöneberger
Hubertus Meyer-Burckhardt
Autor/in
Sebastian Fuchs
Ralf Hottum
Bernd Diekmann
Nicole Kraut
Ralf Kilian
Produktionsleiter/in
Marco Dietzen
Aufnahmeleitung
John-Olaf Stute
Andrea Achterberg
Kamera
Andreas Paeper
Sandra Korth
Alexander Beckmeier
Ingo Jänicke
Rene Kraus
Susanne Kloos
Marcel Tauer
Bildmischung
Sven Buelter
Bildingenieur
Wolfgang Villwock
Ton-Ingenieur
Ulli Fricke
Playout
Jürgen Fritsche
Beleuchtungsmeister
Jens Bodenstein
Beschallung
Jochen Jensen
Bühne
Jens Weber
Requisite
Nora Geler-Riewerts
Maske
Anke Piorreck
Silke Reichert-Wasner
Nicola Schallon