Die Hyparschale in Magdeburg © dpa-Bildfunk Foto: Jens Wolf

DDR-Architektur: Viel mehr als "Platte"

Kulturjournal -

Die meisten denken bei dem Stichwort DDR-Architektur wohl an Plattenbauten: grau, wenig einladend. Tatsächlich ist das architektonische Erbe der DDR jedoch vielfältiger.

5 bei 3 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Warnemünder "Teepott" als Wahrzeichen geehrt

Der "Teepott" in Warnemünde ist offiziell ein "historisches Wahrzeichen der Ingenieurbaukunst". Das Bauwerk gilt als prominentes Beispiel für die Hyparschalen-Architektur Ulrich Müthers. mehr

DDR-Architektur: Von wegen alles Platte

Zwischen 1945 und 1990 entstanden im Norden der DDR viele Gebäude, die alles andere als Plattenbauten sind. Das Buch "Alles Platte?" zeigt, was und wie in den 45 Jahren gebaut wurde. mehr

Aus dieser Sendung

27:17
Kulturjournal
05:34
Kulturjournal
02:57
Kulturjournal
05:39
Kulturjournal
05:04
Kulturjournal

Mehr Kulturjournal

26:43
Kulturjournal
27:05
Kulturjournal
27:34
Kulturjournal
26:39
Kulturjournal
26:18
Kulturjournal
22:07
Kulturjournal
27:35
Kulturjournal
23:18
Kulturjournal
27:35
Kulturjournal
27:22
Kulturjournal

Das könnte Sie auch interessieren

37:33
Bücherjournal
29:14
Weltbilder
29:24
7 Tage
132:40
NDR Talk Show
29:49
DIE REPORTAGE
44:42
Bücherjournal
28:57
Weltbilder