Hamburg Journal

Montag, 02. Dezember 2019, 19:30 bis 20:00 Uhr
Dienstag, 03. Dezember 2019, 04:15 bis 04:45 Uhr
Dienstag, 03. Dezember 2019, 09:30 bis 10:00 Uhr

Ulf Ansorge moderiert das Hamburg Journal.

3,33 bei 6 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Kandidatenwahl: Enttäuschung bei Hamburger SPD

Die Entscheidung sollte Schwung in den bevorstehenden Bürgerschaftswahlkampf bringen: Mit Olaf Scholz als neuem SPD-Chef und seiner Partnerin hatten viele Genossen in Hamburg gerechnet, doch dann wurde daraus nichts. Die SPD in der Hansestadt ist tief enttäuscht über die Entscheidung für das neue Führungsduo Borjans und Esken. Viele sehen die Entscheidung als großen Fehler - doch Kritik wird nicht offen geäußert. Olaf Scholz hätte die Kraft gehabt, die geschundene SPD wieder auf Kurs zu bringen, sagen einige Genossen, so wie er es vor Jahren schon einmal in der zerrütteten Hamburger SPD geschafft hatte. Nun befürchten einige Genossen, dass die Entscheidung das Ergebnis der SPD bei der Bürgerschaftswahl im Februar 2020 verschlechtern könnte.

Weitere Informationen

Skepsis in Hamburger SPD nach Mitgliedervotum

In der SPD Hamburg zeigen sich viele Mitglieder erstaunt über den Ausgang des Votums zur Parteispitze. Das designierte Führungsduo Esken/Walter-Borjans beäugen viele Mitglieder kritisch. mehr

91-Jährige ermordet: Urteil erwartet

Es war nach Überzeugung der Staatsanwaltschaft kaltblütiger Mord: Ein 75-jähriger Mann aus Hamburg soll im September 2017 eine 91-jährige demente Seniorin mit einem Kissen erstickt haben. Angebliches Motiv: Er habe an das Haus und das Geld der Frau gelangen wollen - Mord aus Habgier. Nach der Tat hatte der Mann das Haus für 270.000 Euro verkauft. Montag wird das Urteil vor dem Landgericht erwartet.

Weitere Informationen

91-Jährige erstickt: Lebenslange Haft für Rentner

Fast wäre die Tat unentdeckt geblieben, doch jetzt muss ein 75-Jähriger lebenslang ins Gefängnis. Er hatte eine 91-Jährige in Hamburg-Rissen umgebracht, um an ihr Geld zu gelangen. mehr

Söhne Hamburgs in der Barclaycard Arena

Weihnachten - Zeit des Gebens und des Nehmens. Die Söhne Hamburgs geben zunächst einmal. Ein Konzert, mit neuer Platte und neuem Programm. Text- und Witzmaschine Rolf Clausen, "Handschlaghamburger" und Soulbär Stefan Gwildis und Tastengott Joja Wendt - allesamt Stars für sich selbst laden ein zur weihnachtlichen Supersause in Hamburgs größter Halle. So wird das Hamburger Gute-Laune Trio ein adventlich besinnliches aber bestimmt auch groovig lustiges Vorweihnachtliches Event bescheren - gegen Applaus natürlich. Den nehmen sie gerne.

Weitere Themen:

- Stefanie von Berg: Neue Bezirksamtsleiterin in Altona
- "Hand in Hand": Spenden für Krebsgesellschaften
- A1: Vollsperrung nach Unfall

Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Produktionsleiter/in
Edgar Rygol
Redaktion
Kai-Ove Kessler
Arne Siebert
Moderation
Ulf Ansorge
Nachrichtenmoderation
Carl-Georg Salzwedel