Hamburg Journal

Sonntag, 18. November 2018, 19:30 bis 20:00 Uhr
Montag, 19. November 2018, 09:30 bis 10:00 Uhr

Ein Monster auf der Bühne: Uraufführung "Frankenstein" im Thalia Theater

Die Faszination des "Frankenstein"­Mythos ist ungebrochen und geistert in 1.000 Varianten durch unser kollektives Gedächtnis. In dem Meisterwerk aus dem 19. Jahrhundert erzählt Mary Shelley von Traum und Alptraum der Erschaffung eines menschenähnlichen Wesens, das sich bitter an seinem Schöpfer rächt. Regisseur Jan Bosse holt die Geschichte ins Heute und schickt die Schauspieler und Zuschauer durch das gesamte Thalia Theater auf eine skurrile und spannende Forschungsreise: von der Erschaffung des Monsters im Anatomietheater bis hin zur Arena, in der sich Mensch und Maschine gegenüberstehen.

Heimatverbunden: Messe "Made in Hamburg"

Eine ganz besondere Messe feiert an diesem Wochenende Premiere: "Made in Hamburg" präsentiert im Ballsaal der Haupttribüne des Millerntorstadions ausschließlich Produkte, die in der Hansestadt entwickelt, konzipiert oder hergestellt werden. Ob kühles Bier vom Hamburger "Blockbräu", über maritime Textilien bis hin zum Hamburger Foodtruck - auf die Besucher warten Hamburgensien der besonderen Art. Das Hamburg Journal hat die Messe besucht und mit den Besuchern gesprochen.

Hamburg damals: Dioxinskandal bei Boehringer

Dioxin in der Boberger Niederung - diese Schreckensmeldung sorgte in den vergangenen Wochen für große Schlagzeilen (das Hamburg Journal berichtete). Die Spur dieses aktuellen Funds führt laut Umweltbehörde zum Chemiekonzern Boehringer Ingelheim - und damit zu einem der größten Umweltskandale in der Geschichte der Bundesrepublik. Anfang der 80er-Jahre wurde bekannt, dass gewaltige Mengen Dioxin und andere Umweltgifte in den Boden und das Grundwasser rund um das damalige Boehringer-Werk in Moorfleet gelangten. Ein Skandal, der bis heute nachwirkt.

Weitere Themen

  • Micky Maus wird 90: Hamburgs Comicsammler feiern
  • Interview mit Bischöfin: Kirche will sexuellen Missbrauch aufklären
  • Einrad: 13-jährige Weltmeisterin aus Hamburg

Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Produktionsleiter/in
Edgar Rygol
Redaktion
Kai-Ove Kessler
Gabriela Mirkovic
Moderation
Ulf Ansorge
Nachrichtenmoderation
Dina Hille