Hamburg Journal

Donnerstag, 20. September 2018, 19:30 bis 20:00 Uhr
Freitag, 21. September 2018, 04:15 bis 04:45 Uhr
Freitag, 21. September 2018, 09:30 bis 10:00 Uhr

Senioren beklagen teure Monatskarten beim HVV

Die angekündigte Preiserhöhung im Hamburger Verkehrsverbund um 2,1 Prozent im kommenden Jahr bringt Hamburgs Senioren auf. Der Seniorenbeirat Hamburg-Mitte beklagt, dass die Preissteigerungen seit vielen Jahren "regelmäßig über der Inflationsrate liegen". Zudem finde der Vorschlag der Senioren kein Gehör, die monatlich 51 Euro kostenden Abo-Karten auch vor 9 Uhr nutzen zu können. Bei sinkenden Neurenten und Altersarmut sei es für viele "unzumutbar", trotz Abo-Karte vor 9 Uhr den vollen Fahrpreis zu zahlen. Arzttermine mit Blutabnahme am Morgen oder ehrenamtliches Engagement in Schulen könnten sich dadurch viele nicht mehr leisten, so der Seniorenbeirat Hamburg-Mitte.

Weitere Informationen

HVV-Tickets sollen wieder teurer werden

Die Fahrten mit den Bussen und Bahnen im Hamburger Verkehrsbund werden im kommenden Jahr wieder teurer. Laut HVV sollen die Tickets ab 1. Januar 2019 durchschnittlich 2,1 Prozent mehr kosten. mehr

Hamburger Tafel zieht um

Gerade warten 15 Paletten mit Dosenerbsen und Ananasstückchen auf dem Gabelstapler. Sie stehen neben 23 Bürostühlen und sieben Topfpflanzen und sollen in einen der beiden Sattelzüge verladen werden. Nach neun Jahren zieht die Hamburger Tafel von ihrem alten Standort in Barmbek nach Marienthal und das ist eine logistische Herausforderung. In drei Tagen versuchen rund 50 Helfer mit zwei Sattelzügen und zwölf Sprintern alle konservierten Lebensmittel und das komplette Mobiliar in das neue Zuhause zu verfrachten. Das Hamburg Journal hat den Umzug begleitet.

Weitere Informationen

Mehr Platz: Hamburger Tafel zieht um

In wenigen Tagen zieht die Hamburger Tafel um. Grund sind Parkplatzprobleme am alten Standort in Bramfeld. Am neuen Standort in Jenfeld gibt es diese Einschränkungen nicht. mehr

"Flashdance" - Das Musical im Mehr! Theater

"What a Feeling" und "Maniac" - Hits, die fast jeder kennt und die aus dem Spielfilm "Flashdance" stammen, der in den 80ern die Kinokassen füllte. Die kleine Schweißerin Alexandra Owens träumt von der ganz großen Karriere als Tänzerin und sie schafft es natürlich auch. Im Musical tanzt die Hamburgerin Hanna Leser als Alexandra im Mehr! Theater über der Bühne. "Flashdance" bleibt bis zum 10. Oktober in Hamburg. Das Hamburg Journal zeigt einen Tag vor der Premiere Ausschnitte und spricht mit den Protagonisten.

Weitere Informationen

"Flashdance" kommt im September nach Hamburg

"What A Feeling" und "Maniac" sind Hits aus dem Kultfilm "Flashdance". 35 Jahre später kommt die Geschichte als Musical auf die Bühne. Im September ist es in Hamburg zu sehen. mehr

Weitere Themen:

- Urteil: Vergewaltigung in Rissen
- Verkehrssicherheitsaktion: Ablenkung im Blick
- Eröffnung Reeperbahn-Festival

Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Produktionsleiter/in
Edgar Rygol
Redaktion
Kai-Ove Kessler
Arne Siebert
Moderation
Julia-Niharika Sen
Nachrichtenmoderation
Carl-Georg Salzwedel