Hamburg Journal

Donnerstag, 07. Oktober 2021, 19:30 bis 20:00 Uhr
Freitag, 08. Oktober 2021, 04:15 bis 04:45 Uhr
Freitag, 08. Oktober 2021, 09:30 bis 10:00 Uhr

Keine Heizpilze erlaubt

Hamburgs Gastronomen dürfen in diesem Winter keine Heizpilze aufstellen - trotz anhaltender Corona-Pandemie. Rot-Grün hat einen entsprechenden Antrag der CDU abgelehnt. Noch im vergangenen Jahr hatte der Senat für Heizpilze auf öffentlichen Flächen eine Ausnahmegenehmigung erteilt. Eigentlich sind sie aus Umweltschutzgründen verboten. Der Vizepräsident des Dehoga in Hamburg, Niklas Kaiser, bezeichnet die Entscheidung als dramatisch. Im vergangenen Jahr hatten sich viele Gastronomen Heizpilze angeschafft, konnten sie aber wegen des Lockdowns im Winter nicht nutzen. Viele hofften auf diesen Winter. Die SPD hält aber am Nein zu den Heizpilzen fest, weil es sich im vergangenen Jahr um eine einmalige Ausnahmeregelung gehandelt habe. 

Weitere Informationen
Ein Heizstrahler steht im Außenbereich eines Restaurants. © dpa/picture-alliance Foto: Gero Breloer

Keine Verlängerung für Heizpilze in Außengastronomie in Hamburg

Im Herbst und Winter wird es für Gastronomen in Hamburg nicht möglich sein, Heizpilze im Außenbereich zu nutzen. mehr

Erste Woche Lernferien im Herbst, wie läuft's?

Die Leistungen vieler Schüler und Schülerinnen haben sich in der Corona-Pandemie verschlechtert, das hat zuletzt die sog. KERMIT-Studie im September gezeigt. Demnach sind beim Lesen und in Mathematik sind die Lernrückstände am deutlichsten. Gravierend: Die Gruppe, die Schwierigkeiten beim Lesen hat, ist während des letzten Schul-Lockdowns um mehr als elf Prozent gewachsen. Auffällig dabei: Bei Schulen in schwieriger sozialer Lage wuchs der Anteil von Leseschwachen sogar um fast 14 Prozent. Ein Weg, um Lernrückstände aufzuholen, sind die sog. Lernferien. Tausende Hamburger Kinder sind dafür angemeldet, auch für die Herbstferien.

Filmfest International

Seine Shakespeare-Verfilmungen und seine Rolle als Kommissar Wallander haben Keneth Branagh einem breiten Publikum bekannt gemacht. In Hamburg wird er nun ganz persönlich. Er stellt mit "Belfast" einen autobiografischen Film um seine Kindheit im gewaltbereiten Nordirland in den 1960er Jahren vor. Doch internationale Filmschaffende sind in Hamburg nicht nur zu Gast, sie produzieren auch hier, wie Ildikó Enyedi, die für "Die Geschichte meiner Frau" in Hamburgs Speicherstadt gedreht hat - eine stilvolle Kulisse für diese Liebesgeschichte eines Kapitäns in den 1920er Jahren mit Lea Seydoux in der Hauptrolle. Und ein spannendes Beispiel für die internationale Ausrichtung der Filmförderung und der hiesigen Filmbranche. Das Hamburg Journal trifft Kenneth Branagh und Ildikó Enyedy mit Darsteller Udo Samel am roten Teppich.

Weitere Themen

- Straßenbäume in Not - Was sind die Alternativen?
- Hamburg Tipps
- Hamburgs Handballer nach dem Pokalspiel

Produktionsleiter/in
Andy Kaminski
Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Redaktion
Heidi von Stein
Dirk Külper
Moderation
Jens Riewa
Nachrichtenmoderation
Merlin van Rissenbeck

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Inas Nacht 00:00 bis 01:00 Uhr