Realer Irrsinn: Lichter aus in Erfurt

Das vom Bund geförderte Pilotprojekt "Kommunen im neuen Licht" sollte die Erfurter Andreasstraße intelligent beleuchten und zur modernsten Straße Deutschlands machen. Nun gehen die Lichter aus.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/extra_3/Realer-Irrsinn-Lichter-aus-in-Erfurt,extra14470.html

Aus dieser Sendung

Maxi Schafroth
29 min
Ein Treppchen aus Holz soll Menschen in den Zug helfen.
2 min
Angler auf der Rügenbrücke.
2 min
Diverse und immer gleiche Warnschilder sind nur wenige Meter auseinander an der gesamten Straße aufgestellt.
2 min
Eine Garage.
2 min
Ein rot-weiß gestreiftes Flatterband wird zusätzlich zur automatischen Bahnschranke von MitarbeiterInnen der Bahn aufgespannt.
2 min

Mehr extra 3

Christian Ehring.
29 min
.
29 min
Christian Ehring moderiert extra3.
30 min
Christian Ehring
30 min
Christian Ehring
30 min
Sarah Kuttner
29 min
Christian Ehring moderiert Extra 3.
28 min
Christian Ehring moderiert extra3 am 22.04.2020.
29 min
Sarah Kuttner
29 min
Sarah Kuttner
30 min
Sarah Kuttner
29 min
Christian Ehring
29 min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

.
15 min
Die Mitarbeiter des Instituts beim bayerischen Volksfest. Von links: Margarete (Swetlana Schönfeld), Haschim (Omar El-Saeidi), Dr. Eckhart (Christina Große), Jördis (Nadja Bobyleva) und Gmeiner (Rainer Reiners).
29 min
Zapp Moderatorin Kathrin Drehkopf im Studio.
29 min
Heiko Schotte (Bjarne Mädel) nimmt seine Sachen von seinem Auto.
25 min
Maxi Schafroth auf der Bühne
59 min
Susanne Stichler
30 min
Julia-Niharika Sen moderiert die Weltbilder.
29 min
.
15 min
Margarete (Swetlana Schönfeld) mit dem Bus.
28 min
Konstantin Schreiber
30 min
Bjarne Mädel in "Der Tatortreiniger"
27 min
Sieger nach einem starken Auftritt: Simon Stäblein
59 min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen