Rückschau

Die "Expeditionen ins Tierreich" präsentieren regionale Naturporträts und international produzierte Hochglanz-Produktionen - seit über 50 Jahren. Hier gibt's einen Rückblick auf die Tier- und Naturfilme der letzten Wochen.

Im Böhmerwald taucht ein seltener Jäger wieder auf. Über Jahre lang war er verschwunden. Nun ist er wieder sehr präsent. Beute und Platz für seine Kinderstube findet er reichlich. Auf leisen Pfoten kehrt Europas größte Katze – der Luchs – in den Wald entlang der tschechisch-deutsch-österreichischen Grenze zurück. © NDR/WDR/teschefilm 2019

Im Wald der Luchse

03.08.2022 20:15 Uhr

Auf leisen Pfoten kehrt Europas größte Katze in den Wald entlang der tschechisch-deutsch-österreichischen Grenze zurück. mehr

Schimpansenkinder aller Altersstufen spielen sehr viel miteinander. Sie testen ihre Grenzen und bilden Freundschaften. © NDR/WDR/BBC/Mark MacEwen

Wilde Dynastien - Die Revolte der Schimpansen

27.07.2022 20:15 Uhr

Der Film begleitet eine Schimpansengruppe im Senegal. Für sie geht es um alles: um den Erhalt ihrer Dynastie. mehr

Heidschnucken sind extrem genügsam. In der Südheide sorgen sie dafür, dass die Heideflächen nicht von Büschen und Bäumen bewachsen werden. © NDR/Günter Goldmann

Die Südheide - Wälder, Wiesen, weites Land

20.07.2022 21:15 Uhr

Beeindruckende Aufnahmen geben spannende Einblicke in die Landschaft und Tierwelt der Südheide. mehr

Moorfroschbalz © © NDR/Willi Rolfes

Wildes Oldenburger Land - Moore, Wälder, Wiesen

20.07.2022 20:30 Uhr

Moore, Wälder, Wiesen - das Oldenburger Land ist so abwechslungsreich wie kaum ein anderer Landstrich in Deutschland. mehr

Im Urwald von Huai Kha Khaeng verbirgt sich ein ganz besonderer Schatz: Der junge Asiatische Leopard gehört zu den seltensten Raubkatzen der Welt und lebt nur noch in wenigen Gebieten Asiens. © NDR/doclights/Lion Mountain Media

Thailands geheimnisvolle Raubkatzen

13.07.2022 20:15 Uhr

Im Wildschutzgebiet Huai Kha Khaeng im Südwesten Thailands finden Nebelparder, Tiger und Leoparden letzte Rückzugsgebiete. mehr

Die "Bayous", so heißen die versumpften, langsam fließenden Gewässer von Louisiana, sind ein Paradies, nicht nur für Wasservögel. © NDR/National Geographic Channel/Whitney Beer-Ker

Die größten Flüsse der Erde - Der Mississippi

06.07.2022 20:30 Uhr

Aus fast der Hälfte der Fläche der USA fließt das Wasser des Mississippi Richtung Süden in den Golf von Mexiko. mehr