die nordstory - Viel Herz und vier Pfoten

Freitag, 02. Februar 2018, 15:00 bis 16:00 Uhr

Alida Gundlach begrüßt auf ihrem Tierhof zwei Gäste: Benny und Nestor werden für die Therapie von verhaltensauffälligen Kindern gebraucht. © NDR/Silke König, honorarfrei

3,98 bei 103 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Seit fast 40 Jahren engagiert sich Alida Gundlach im Tierschutz. Sie holt regelmäßig Straßenhunde aus Rumänien, investiert Zeit und privates Geld und sucht für die traumatisierten Tiere ein Zuhause. Die ehemalige Fernsehmoderatorin lebt mit ihrem Mann Burkhard in Büchten bei Hodenhagen (Aller-Leine-Tal) und baut an einer "Arche Noah in der Südheide". Schafe, Pferde, Hunde, Katzen oder exotische Alpakas: Vierbeiner in Not werden von den Gundlachs und ihren ehrenamtlichen Helfern umsorgt.

Auf Herz und Nieren geprüft

Ein Kamerateam im Auftrag des NDR hat Alida Gundlach bei ihrer täglichen Arbeit und ihren Familienchecks in Norddeutschland begleitet, denn so leicht gibt Alida kein Tier aus der Hand. Bevor die neuen Besitzer einen Hund behalten dürfen, werden die Haltungsbedingungen von Alida auf Herz und Nieren geprüft. Vom Schloßherren bis zur Hausfrau begleitet diese nordstory die prominente Tierschützerin durch Niedersachsen und zeigt, welche Herausforderungen sich stellen, wenn Menschen Tiere bei sich aufnehmen.

Alida Gundlach engagiert sich stark im Tierschutz

Leitung der Sendung
Marlis Fertmann
Redaktion
Susanne Wachhaus
Autor/in
Silke König
Produktionsleiter/in
Frederik Keunecke