die nordstory - Den Hof übernehmen und dann?

die nordstory - Den Hof übernehmen und dann? - Wir sind jung - wir packen das!

Freitag, 23. September 2022, 20:15 bis 21:15 Uhr
Donnerstag, 29. September 2022, 15:00 bis 16:00 Uhr

Drei junge Leute trauen sich etwas. Gleich nach der Ausbildung machen sie ihr eigenes Ding: Fenja übernimmt den Hof ihrer Eltern, ohne dass die noch mitmischen. Katharina erfüllt sich ihren Traum und baut sich eine eigene Schaffarm auf, obwohl sie früher mit Landwirtschaft nichts am Hut hatte. Florian gründet noch während er lernt seine eigene Baumschule auf dem Hofgelände seiner Eltern.

Ein erfolgreiches Mutter-Tochter-Gespann

Katharina Jaeschke hat gerade ihren Agrarbetriebswirt in Güstrow gemacht und sogleich gemeinsam mit ihrer Mutter aus Hannover eine ehemalige Straußenfarm bei Rostock gekauft. Ihr ganzer Stolz: eine Wollschaf- und Kaschmirziegenherde da, wo einst große Vögel jeden Grashalm wegrupften. Ihre Mutter Anke vermietet Ferienwohnungen im Hofgebäude und betreibt ein Café mit selbst gebackenem Kuchen.

Ein besseres Betriebsklima, auch im Kuhstall

Fenja Meiners hat vor drei Jahren gemeinsam mit ihrem Partner Adrian den Betrieb ihrer Eltern übernommen. Den konventionellen Milchvieh- und Ackerbaubetrieb in der Nähe von Bützow wollen sie erstmal so weiterführen, trotzdem aber vieles anders machen: mehr Bodenpflege, mehr Fortbildungen im Team und mehr Qualität beim Tierwohl.

Baumschule statt elterlichen Hof

Florian Wolf ist auf dem elterlichen Hof aufgewachsen und hat die Landwirtschaft mit der Muttermilch aufgesogen. Nach dem plötzlichen Tod seines Vaters hätte er eigentlich einsteigen sollen in den Betrieb, aber er entscheidet sich dagegen. Den Hof überlässt er der Mutter und den Brüdern. Er baut auf dem angrenzenden Grundstück eine Baumschule auf.

Redaktion
Birgit Müller
Produktionsleiter/in
Andrea Runge
Autor/in
Mathias Vogler

JETZT IM NDR FERNSEHEN

NDR Info 17:00 bis 17:10 Uhr