die nordstory - Ostfriesen in der Krummhörn

Dienstag, 13. März 2018, 14:15 bis 15:15 Uhr

Ein historische Windmühle in Ostfriesland.

4,59 bei 63 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Ganz im Westen von Ostfriesland liegt die Krummhörn. Ein Markenzeichen der Region ist der kleine Leuchtturm von Pilsum. Und besonders sind auch die Menschen. Hier sind die Ostfriesen noch ursprünglich, in 19 Ortsteilen leben nur knapp 13.000 Einwohner. Eine von ihnen ist Frieda Stomberg aus Manslagt. Sie ist eine echte Type: burschikos, unerschrocken, Vorsitzende des AWO-Ortsverbandes. Frieda Stomberg ist die "Königin der Kuchen und Torten". Zusammen mit ihren Mitstreiterinnen im Dorf organisiert sie etliche Feste und Veranstaltungen, immer für einen guten Zweck.

Theo Janssen: Als Lükko Leuchtturm im Kindergarten

Bild vergrößern
So kennt man ihn in der Krummhörn: Theo Janssen alias "Lükko Leuchtturm".

Oft an ihrer Seite ist ihr Vetter Theo Janssen. Er verkleidet sich als "Lükko Leuchtturm" und tanzt und singt im Kindergarten. Beide setzen sich auch seit Jahren für krebskranke Kinder ein. Seit Anfang des Jahres hat das Schicksal die Familie selbst getroffen: Der Enkel von Frieda Stomberg ist an Krebs erkrankt. Mit aller Macht kämpft die Familie gegen die bösartige Krankheit.

Ratgeber Reise

Krummhörn: Ländliche Idylle hinterm Deich

19 kleine Orte hinter dem Nordsee-Deich, der bekannteste Greetsiel - das ist die Krummhörn. Ein Tipp für Wassersportler, Kulturfreunde und Ostfriesland-Fans. mehr

Redaktionsleiter/in
Marlis Fertmann
Redaktion
Wilfried Schulz
Autor/in
Johann Ahrends