die nordstory - Ostfriesen in der Krummhörn

Freitag, 20. März 2020, 14:15 bis 15:15 Uhr

Ganz im Westen von Ostfriesland liegt die Krummhörn. Ein Markenzeichen der Region ist der kleine Leuchtturm von Pilsum. Besonders sind dort auch die Menschen. Hier sind die Ostfriesen noch ursprünglich. In 19 Ortsteilen leben nur knapp 13.000 Einwohner.

Theo Janssen: Als Lükko Leuchtturm im Kindergarten

So kennt man ihn in der Krummhörn: Theo Janssen alias "Lükko Leuchtturm". © NDR/Johann Ahrends/video.arthouse
So kennt man ihn in der Krummhörn: Theo Janssen alias "Lükko Leuchtturm".

Eine von ihnen ist Frieda Stomberg aus Manslagt. Sie ist eine echte Type: burschikos, unerschrocken, Vorsitzende des AWO-Ortsverbandes. Frieda Stomberg ist die "Königin der Kuchen und Torten". Zusammen mit ihren Mitstreiterinnen im Dorf organisiert sie etliche Feste und Veranstaltungen, immer für einen guten Zweck. Oft an ihrer Seite ist ihr Vetter Theo Janssen. Er verkleidet sich als "Lükko Leuchtturm" und tanzt und singt im Kindergarten.

Ratgeber Reise
Der Leuchtturm von Pilsum. © picture alliance / Arco Images G Foto: R. Frank

Krummhörn: Ostfrieslands ländliche Idylle hinterm Deich

19 kleine Orte liegen im westlichsten Zipfel Ostfrieslands. Am bekanntesten sind Greetsiel und der Pilsumer Leuchtturm. mehr

Redaktionsleiter/in
Marlis Fertmann
Redaktion
Wilfried Schulz
Autor/in
Johann Ahrends
Redaktion
Susanne Wachhaus