Die Nordreportage: Die Neuen vom Arche-Hof

Montag, 30. November 2020, 18:15 bis 18:45 Uhr
Mittwoch, 02. Dezember 2020, 11:30 bis 12:00 Uhr

Eigentlich wollten Jens Lothar Gehrold und seine schwangere Lebensgefährtin Laura Philipp im Sommer 2020 nach Australien auswandern. Doch dann hat Corona ihnen einen Strich durch die Rechnung gemacht. Spontan haben sich der Weimarer und die Hannoveranerin entschieden, mit all ihrem Hab und Gut auf den Michaelshof in Sammatz zu ziehen. Dabei handelt es sich um eine alternative Lebensgemeinschaft im Wendland, in der etwa 70 Erwachsene, 30 Kinder und 100 Freiwillige aus der ganzen Welt leben.

Alles Neuland für die Städter

Laura Philipp bei der Gemüseernte auf dem Michaelshof. © NDR/Joker Pictures/Antje Bremer
Laura Philipp bei der Gemüseernte auf dem Michaelshof.

Ein gewagter Schritt, der das junge Paar vor große Herausforderungen stellt: Die Städter sind verantwortlich für eine Rinderherde, die sie auf die Weide treiben sollen, doch die Leitkuh hat ihren eigenen Kopf. Sie melken Ziegen, bauen ihr eigenes Obst und Gemüse an und helfen bei der Pflege großer Gärten. Alles Dinge, die sie vorher noch nie gemacht haben. Und dann müssen sie sich auch noch auf die Geburt ihres ersten Kindes vorbreiten.

Die Nordreportage begleitet Jens Lothar Gehrold und Laura Philipp beim Umzug aufs Land, über die ersten Versuche in der Landwirtschaft bis hin zur Geburt ihres Kindes. Wird es dem Paar gelingen, sich auf dem Michaelshof eine neue Existenz aufzubauen?

Weitere Informationen
Der Gartower See im Wendland. © hamburg-marketing

Wendland: Fachwerk, Elbtalauen und runde Dörfer

Das Wendland beeindruckt mit der unberührten Natur der Elbtalaue, schönen Fachwerkstädtchen, runden Dörfern und vielfältigen Rad- und Wanderwegen. mehr

Leitung der Sendung
Thorsten Hapke
Redaktionsleiter/in
Susanne Wachhaus
Redaktion
Joachim Grimm
Tom Fischer
Autor/in
Jela Henning
Produktionsleiter/in
Virginia Maassen

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Nordmagazin 09:00 bis 09:30 Uhr