Journalistin und Wildnispädagogin Ulrike Fokken © Screenshot

Wie steht es um Bäche und Flüsse in Deutschland, Ulrike Fokken?

Sendung: DAS! | 22.08.2022 | 18:45 Uhr
38 Min | Verfügbar bis 22.11.2022

Den meisten Gewässern in Deutschland geht es schlecht. Seit Jahrhunderten prägen sie unser Leben und ebenso lange wird an ihnen herumgebaut, gebaggert und kanalisiert. Die Journalistin und Wildnispädagogin Ulrike Fokken hat sich auf Spurensuche begeben und geschaut, welche seltenen Tiere und Pflanzen sich in Bächen und Flüssen noch finden lassen. Wie steht es um diese einzigartigen Lebensräume? Wie geht es Biber, Otter und Grasfrosch? Und wie kann man sie schützen?