DAS!

Joey und Luke Kelly zu Gast

Montag, 09. Dezember 2019, 18:45 bis 19:30 Uhr
Dienstag, 10. Dezember 2019, 05:15 bis 06:00 Uhr

Joey Kelly und sein Sohn Luke zu Gast bei DAS!.

3,69 bei 16 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Joey und Luke Kelly sind mit einem alten VW-Bus von Berlin über das Baltikum, die Weiten Russlands, Kasachstans und der Mongolei bis nach Peking gereist. Über ihr Abenteuer berichten Vater und Sohn auf dem Roten Sofa.

  • Name: Joey Kelly (46) und sein Sohn Luke (19)

  • Beruf: Joey ist Musiker und Unternehmer. Vater und Sohn sind beide Extrem- und Ausdauersportler Meilensteine - musikalisch: Joey ist Teil der Großfamilie und Musikgruppe "The Kelly Family" - die Gruppe machte bis zu ihrem großen Durchbruch Straßenmusik, verkaufte dann bis 2006 über 20 Millionen Tonträger und wurde mit 46 Gold- und Platin-Schallplatten ausgezeichnet. Nach mehrjähriger Pause startete Joey 2017 mit einem Teil seiner Geschwister ein erfolgreiches Comeback.
  • Meilensteine - sportlich: Joey hat schon an unzähligen Marathonläufen in der ganzen Welt sowie beim Iron- und Ultraman in Hawaii und anderen Extremsportveranstaltungen teilgenommen: Ob er 900 Kilometer ohne Geld und Verpflegung durch Deutschland wandert, acht Ironman-Triathlons in einem Jahr absolviert oder durch die Wüste bei plus 40 und über den Südpol bei minus 40 Grad lauft, Joey Kelly setzt sich Ziele und erreicht sie. Sohn Luke tritt seit einigen Jahren in seine sportlichen Fußstapfen und hat u.a. auch schon einen Nordpol-Marathon absolviert.
  • Verortung: Die Kellys haben amerikanisch-irische Wurzeln - Joeys Familie lebt heute in NRW.
  • Lebensmotto: No Limits!
  • Mit welchem Thema kommen Joey und Luke Kelly auf das Rote Sofa: Buch "Bulli-Challenge - Von Berlin nach Peking. Ohne Geld - nur mit Spenden" - Joey Kelly und sein Sohn Luke sind unterwegs ohne einen Pfennig Geld für Nahrung oder Benzin mit einem 50 Jahre alten VW T1 von Berlin über das Baltikum, die Weiten Russlands, Kasachstans und der Mongolei bis nach Peking. Ein Vater-Sohn-Roadtrip, der Mut und Ideenreichtum erfordert und der die beiden viel über Mitmenschlichkeit und Gastfreundschaft gelehrt hat.
  • Welche Frage wir unbedingt stellen wollen: Wann und warum hatten die beiden auf ihrer Reise den größten Streit?

Produktionsleiter/in
Martin Laue
Redaktionsleiter/in
Franziska Kischkat
Redaktion
Sabine Doppler