DAS!

Richter Ronald Hinz zu Gast

Mittwoch, 18. September 2019, 18:45 bis 19:30 Uhr

DAS! mit Ronald Hinz

4,08 bei 52 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Bild vergrößern
Ronald Hinz wollte Tennis spielen, aber kein Verein ließ ihn. Anstatt sich darüber aufzuregen, gründete der Hamburger Richter einfach selbst eine Tennis-Gruppe.

Ganz großes Tennis spielt Roland Hinz! Blindentennis, um genau zu sein. "Für Sehende ist das Balltreffen ja Pillepalle, aber für Blinde fast ein Wunder", sagt Ronald Hinz, Richter am Landgericht Hamburg. Nachdem er auf der Suche nach einem Tennisverein nur Absagen erhält, gründet er schließlich selbst einen. Aufgeben kommt für ihn offenbar nicht infrage. Hinz hat gelernt, zu kämpfen.

Als Kind schon stark kurzsichtig, kommt mit 18 Jahren der erste schwere Schub einer Stoffwechsel-Erkrankung, die ihn fast blind werden lässt. Er schafft das Abitur trotzdem. Später studiert er, trotz weiterer Schübe, Jura in Marburg. Ohne die Liebe und große Unterstützung seiner Mutter hätte er das nie geschafft, sagt der Familienmensch.

Ob ihm seine Seh-Behinderung beim Sprechen gerechter Urteile hilft, weil sie im wahrsten Sinne ohne Ansehen der Person gefällt werden, und ob er Bettina Tietjen beim Golfen schlagen kann, das klären wir auf dem Roten Sofa.

 

Produktionsleiter/in
Martin Laue
Redaktionsleiter/in
Franziska Kischkat
Redaktion
Sabine Doppler