DAS!

Mezzosopranistin Elīna Garanča zu Gast

Mittwoch, 22. Mai 2019, 18:45 bis 19:30 Uhr
Donnerstag, 23. Mai 2019, 05:15 bis 06:00 Uhr

DAS! mit Mezzosopranistin Elīna Garanča

1,73 bei 55 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Die beste melkende Sängerin Lettlands: Mezzosopranistin Elīna Garanča beschrieb sich so einmal selbst - weil sie einen Großteil ihrer Kindheit auf dem Bauernhof von Oma und Opa verbrachte - und stapelt damit sehr tief, denn sie gehört zu den international gefeierten Stars der Klassikszene.

In Riga wird Garanča 1976 in eine musikbegeisterte Familie hineingeboren. Die Mutter ist Sängerin und arbeitet später als Gesangslehrerin, der Vater ist Chordirigent. Weil sie durch die Aufnahmeprüfung an der Schauspielschule fällt, entschließt sich die zur Gesangsausbildung, springt während des Studiums mit lediglich zehn Tagen Vorbereitung für eine erkrankte Kollegin ein und wird so in der Opernwelt quasi über Nacht bekannt. Eines ihrer ersten festen Engagements hat Garanča Ende der 1990er-Jahre am Staatstheater im thüringischen Meiningen - hier lernt sie Deutsch. Seit 2003 singt sie weltweit auf den großen Opernbühnen und tritt auch bei Konzerten auf. Mehrmals wurde sie als beste Sängerin mit einem Klassik-Echo ausgezeichnet. Vor einigen Jahren bereits erhielt sie darüber hinaus in Wien den Ehrentitel "Österreichische Kammersängerin". Als Gast bei DAS! nimmt uns Elīna Garanča mit auf eine Reise in die faszinierende Opernwelt und verrät, wie prägend das Landleben für sie war.

Produktionsleiter/in
Martin Laue
Redaktionsleiter/in
Franziska Kischkat
Moderation
Hinnerk Baumgarten
Redaktion
Sabine Doppler