DAS!

Jürgen Domian zu Gast

Montag, 26. Februar 2018, 18:45 bis 19:30 Uhr
Dienstag, 27. Februar 2018, 05:15 bis 06:00 Uhr

Jahrelang hat er gearbeitet, wenn andere längst tief geschlummert haben: Kulttalker Jürgen Domian - berühmt durch seine gleichnamige Radiosendung, eine Art öffentliches Sorgentelefon. 2016 hörte er auf und kehrt ans Tageslicht zurück. Jetzt hat er einen Roman geschrieben: "Dämonen" handelt von einem lebensmüden 60-Jährigen, der nach Grönland reist, um zu sterben. Das Thema Selbsttötung beschäftigt den 60-jährigen Jürgen Domian schon lange, wurde es doch häufig in seiner Sendung behandelt.

Am 1. April 1995 ging er zum ersten Mal mit seinem nächtlichen Talkformat "Domian" auf Sendung.  Für ihn "Der Tag, an dem die Sonne verschwand". Mehr als 20 Jahre sitzt er Nacht für Nacht am Telefon, spricht mit Einsamen, Verzweifelten oder Freaks. Mehr als 20.000 Gespräche hat er in der Zeit geführt und dafür selbst auf ein "normales" Sozialleben und Tageslicht verzichtet. Mörder, Selbstmörder, Todgeweihte – jedem hört er geduldig zu, auch wenn es ihn oft selbst belastet. Er verarbeitet das Gehörte in vielen Büchern. "Interview mit dem Tod" wird zum Bestseller.

Was hat er aus mehr als 20 Jahren Nighttalk gelernt? Wie ist er mit der körperlichen und seelischen Belastung umgegangen? Und wie sieht sein neues Leben als Tagmensch aus? Das verrät Jürgen Domian bei DAS! auf dem Roten Sofa.

Produktionsleiter/in
Martin Laue
Redaktionsleiter/in
Sabine Doppler
Moderation
Hinnerk Baumgarten