DAS!

Autor und Sprecher Andreas Altenburg zu Gast

Dienstag, 16. November 2021, 18:45 bis 19:30 Uhr
Mittwoch, 17. November 2021, 05:15 bis 06:00 Uhr

Freeses-Autor Andreas Altenburg sitzt in einem schwarzen T-Shirt vor einer Promo-Wand, auf der die Freeses-Figuren auf einem Sofa sitzend abgebildet sind.
Ein Mann, viele Stimmen: Andreas Altenburg spricht die vier Hauptfiguren bei "Wir sind die Freeses" selbst.

Er ist die Stimme und Erfinder der NDR Kult-Comedy-Serien "Frühstück bei Stefanie“ und Wir sind die Freeses: Andreas Altenburg. Mit beiden Serien hat sich der Redakteur mit seinen kuriosen Alltagsgeschichten tief in die Herzen der NDR 2 Zuhörerschaft gespielt. Ausgezeichnet wurde er etwa mit dem Deutschen Radio- sowie dem Deutschen Comedypreis. Während "Frühstück bei Stefanie" 2013, nach über 1.000 Folgen, auslief, begeistert der Nachfolger, "Wir sind die Freeses", nach wie vor. Jeden Werktag, um genau 7.17 Uhr morgens. Die vier Hauptfiguren mit ihren ganz unterschiedlichen Stimmen spricht Andreas Altenburg alle selbst. Dabei verstellt er seine Stimme ohne technischen Hilfsmittel. Mittlerweile hat er sich schon nahezu unglaubliche 1.500 Episoden von "Wir sind die Freeses" ausgedacht.

Geschichten aus dem Alltag zum Schmunzeln, aber auch Nachdenken, das ist auch der Stoff, aus dem jetzt sein Roman "Man ist ja Nachbar" ist - sein Debüt als Schriftsteller. Die Hauptfigur ist ein alleinstehender Mann, Mitte 50, der für seine Nachbarschaft gleichermaßen als die "gute Seele" aber auch Nervensäge gilt. Von allerlei erfundenen Verstrickungen aus dem "Leben im Mietshaus" erzählt Andreas Altenburg auch auf dem Roten Sofa. Und natürlich wird er erklären, wie er auf seine unzähligen Ideen für "Wir sind die Freeses" kommt - seine Familie und Freunde dienen hier durchaus mal als Inspiration für so manche Figur.

Produktionsleiter/in
Martin Laue
Redaktionsleiter/in
Franziska Kischkat
Moderation
Hinnerk Baumgarten
Redaktion
Sabine Doppler