DAS!

Polarforscher Arved Fuchs zu Gast

Samstag, 10. Oktober 2020, 18:45 bis 19:30 Uhr
Sonntag, 11. Oktober 2020, 05:15 bis 06:00 Uhr

Arved Fuchs ist einer der bekanntesten Extrem-Abenteurer und Polarforscher unserer Zeit. Seit 1977 führten ihn zahlreiche Expeditionen vor allem in arktische Gebiete. 1989 durchquerte er Grönland mit dem Hundeschlitten, war mit Reinhold Messner auf Skiern in der Arktis und erreichte damit als erster Mensch der Welt innerhalb nur eines Jahres beide Pole zu Fuß.

Schon seit frühester Kindheit ist er der Faszination der Polarforscher erlegen. Nach der Schule absolvierte er eine Ausbildung bei der Handelsmarine mit dem Ziel, das für spätere Unternehmungen wichtige Rüstzeug zu erlangen. Fuchs studierte Schiffsbetriebstechnik in Flensburg, danach wechselte er in die Selbständigkeit. Der gebürtige Bad Bramstedter ist durch seine Extrem-Reisen zu einem der wichtigsten Mahner vor der Umweltzerstörung und vor allem der Klimakrise geworden. Dass die dramatische Erwärmung der Erde nicht mehr nur an geschmolzenen Eismassen an Nord-und Südpol sichtbar wird, sondern längst auch schon bei uns spürbar ist, hat Arved Fuchs auf seiner jüngsten Tour durch die Nordsee mit ihren Inseln und Halligen bewiesen.

Nach unzähligen Gesprächen mit Einwohnern, Berufsfischern, Vertretern der heimischen Wirtschaft und Wissenschaftlern gibt Arved Fuchs in seinem neuen Buch "Das Eis schmilzt" Einblick in die Konsequenzen, die die Erwärmung der Erde für uns in Norddeutschland hat. Wir freuen uns auf spannende Abenteuergeschichten und erschreckende Wahrheiten. Herzlich willkommen, Arved Fuchs!

 

Produktionsleiter/in
Martin Laue
Redaktionsleiter/in
Franziska Kischkat
Moderation
Hinnerk Baumgarten
Redaktion
Sabine Doppler

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Weltreisen 12:45 bis 13:15 Uhr