DAS!

Datenschutzexperte und Autor Peter Schaar

Mittwoch, 28. Juni 2023, 18:45 bis 19:30 Uhr
Donnerstag, 29. Juni 2023, 05:15 bis 06:00 Uhr

Elektronische Patientenakten, Videosprechstunden oder die Fernüberwachung von Krankheiten via Telemonitoring - die digitale Technik schreitet natürlich auch im Gesundheitswesen rasch voran. Doch gerade in diesem Bereich wird um die Umsetzung von Innovationen besonders heftig gestritten. Warum? Damit beschäftigt sich Peter Schaar, langjähriger Bundesdatenschutzbeauftragter. In seinem Buch "Diagnose Digital-Desaster. Ist das Gesundheitswesen noch zu retten?" bringt er Licht ins dunkle Daten- und Gesundheitsdickicht. Er beantwortet Fragestellungen wie: Was ist zu tun, um die Entwicklung und Realisierung sinnvoller IT-gestützter Lösungsansätze zu beschleunigen? Welche Rolle spielt der Datenschutz dabei?

Peter Schaar ist auf dem Gebiet ein geschätzter Experte, war viele Jahre Stellvertreter des Hamburgischen Datenschutzbeauftragten und 2003 bis 2013 Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit. Er ist Lehrbeauftragter am Fachbereich Informatik der Universität Hamburg und leitet die Europäische Akademie für Datenschutz und Informationsfreiheit (EAID) in Berlin.

Redaktionsleiter/in
Franziska Kischkat
Produktionsleiter/in
Miriam Rumohr
Moderation
Hinnerk Baumgarten

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Tatort 23:30 bis 01:00 Uhr