DAS!

DGB-Chef Reiner Hoffmann zu Gast

Samstag, 01. Mai 2021, 18:45 bis 19:30 Uhr
Sonntag, 02. Mai 2021, 05:15 bis 06:00 Uhr

Der 1. Mai, Tag der Arbeit. Eine gute Gelegenheit, um mit dem Vorsitzenden des Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) Reiner Hoffmann über die Situation von Arbeitnehmer*innen in der Krise zu sprechen. Wie steht es um die Sicherheit am Arbeitsplatz? Wird in den Unternehmen genügend getestet? Wie geht es weiter für die besonders belasteten Beschäftigten in der Pflege? Können Kurzarbeitergeld und Corona-Hilfen Arbeitsplätze auch langfristig retten? Und was passiert, wenn die Pandemie vorbei ist: Wird es ein generelles Recht auf Homeoffice geben? Und wie müsste das aussehen?

Reiner Hoffmann ist seit 2014 Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes. Als solcher saß er auch schon beim Corona-Gipfel mit am Tisch. Lange hatte er gefordert, die Unternehmen beim Gesundheitsschutz der Arbeitnehmer stärker in die Pflicht zu nehmen. Ist mit der beschlossenen Testpflicht jetzt alles gut? Wir sprechen mit Reiner Hoffmann über das Krisenmanagement von Bund und Ländern und die Kraft der Gewerkschaften angesichts sinkender Mitgliederzahlen.

Produktionsleiter/in
Martin Laue
Redaktionsleiter/in
Franziska Kischkat
Moderation
Hinnerk Baumgarten
Redaktion
Sabine Doppler