BINGO! - Die Umweltlotterie

Sonntag, 13. Dezember 2020, 17:00 bis 18:00 Uhr

Weihnachtsbaum mal anders

Weihnachten bringt den meisten von uns gute Laune und ein schön geschmückter Tannenbaum darf zum Weihnachtsfest in vielen Wohnzimmern nicht fehlen. Jedoch werden Jahr für Jahr unzählige Tannen abgeholzt, die dann zwei Wochen später im Schredder landen. Aber geht das nicht auch nachhaltiger? Weihnachts-Fan Nico Stisser hat sich mal Gedanken gemacht und eine umweltfreundliche Idee im Gepäck, mehr dazu bei Bingo!.

Die weihnachtliche Tierhilfe

Nicht alle Tiere können zu Weihnachten die schrankenlose Freiheit genießen und befinden sich, wie wir auch, manchmal unfreiwillig im Lockdown. Diese tierischen Stubenhocker brauchen gerade jetzt Hilfe und die bekommen sie zum Beispiel vom Wildtier- und Artenschutzzentrum in Klein Offenseth-Sparrieshoop. Egal ob zutrauliche Füchsin oder hilfloser Igel, hier freuen sich die kleinen Patienten über liebevolle Fürsorge und finanzielle Mithilfe von Bingo!. Mehr über die tierischen Stubenhocker zeigt Bingo!.

Vielseitiges Bienenwachspapier

Naturfreunde aufgepasst! Wer in Zukunft Nahrung nachhaltiger lagern möchte oder eine umweltfreundliche Alternative zu Geschenkpapier sucht, der sollte ganz genau hingucken: Hobbyimker Nils Hinse stellt in seiner kleinen Heimwerkstatt und mit Hilfe von unzähligen flauschigen Helfern Bienenwachstücher her. Wie das geht und was man daraus alles machen kann, gibt’s bei Bingo!.

Anleitung Bienenwachstuch:

Vorab: Jeder, der Bienenwachstücher selber herstellen möchte, sollte sich eine leicht zu reinigende und große Fläche suchen. Bienenwachs geht nur sehr schwer aus Kleidung heraus, daher gut aufpassen oder alte Kleidung anziehen.

Schritt 1: Alte Stoffreste oder Baumwollstoffe zurechtschneiden. Am besten mit einer Zickzackschere, da so die Außenseiten weniger ausfransen.

Schritt 2: Den geschnittenen Stoff auf einem Bogen Backpapier auslegen und gleichmäßig mit Bienenwachs bestreuen.

Schritt 3: Erneut einen Bogen Backpapier nehmen, auf den mit dem Bienenwachs bestreuten Stoff legen und mit dem Bügeleisen drüberfahren.

Schritt 4: Das nun flüssige Bienenwachs sollte gleichmäßig in den Stoff eingezogen sein. Erkennbar daran, dass der Stoff deutlich dunkler wird.

Schritt 5: Den oberen Bogen Backpapier entfernen, Stoff lösen und entweder in der Hand oder an einer Wäscheleine trocknen lassen.

Fertig ist das Bienenwachstuch.

Weitere Informationen
Weiße Kugeln mit Zahlen schweben vor grünem Hintergrund © fotolia.com Foto: ag visuell

Bingo! - Gewinnzahlen und Quoten

Die Erträge aus Bingo! kommen Projekten im Bereich des Natur- und Umweltschutzes zugute. In der Umweltlotterie sind Teilnehmer und Natur gleichermaßen die Gewinner. mehr

Produktionsleiter/in
Jens-Michael Stabenow
Moderation
Michael Thürnau
Jule Gölsdorf
Redaktion
Burkhard Bergermann