ARD extra: Die Corona-Lage

mit Ansprache der Bundeskanzlerin

Mittwoch, 18. März 2020, 20:15 bis 20:40 Uhr

Drastische Einschränkungen des öffentlichen Lebens, Grenzschließungen, Hamsterkäufe: Die Bevölkerung ist wegen der sich täglich verschärfenden Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Krise massiv verunsichert.

In einer Fernsehansprache wendet sich die Bundeskanzlerin wegen der Corona-Krise heute an die Bürgerinnen und Bürger. Nach Informationen des ARD-Hauptstadtstudios aus Regierungskreisen geht es dabei nicht um zusätzliche Maßnahmen wie eine Ausgangssperre oder einen sogenannten Shutdown des Landes. Vielmehr wolle die Kanzlerin die Bürger über den Stand der Dinge informieren und erklären, was jeder Einzelne in dieser Situation tun kann.

Abgesehen von den jährlichen Neujahrsansprachen ist es das erste Mal in ihrer Amtszeit, dass sich Bundeskanzlerin Angela Merkel direkt mit einer Fernsehansprache an die Menschen in Deutschland wendet.

Coronavirus - Die Nachrichtenlage
Eine Spritze liegt auf einem Impfpass. © Picture Alliance Foto: Matthias Stolt

Corona-News-Ticker: Bundestag beschließt Erleichterungen für Geimpfte

Für vollständig Geimpfte und Genesene sollen viele Beschränkungen entfallen. Die Verordnung der Regierung erhielt eine große Mehrheit. Mehr Corona-News im Ticker. mehr

Eine Laborantin sitzt an einem Mikroskop in einem abgedunkelten Labor © Colourbox

Was Sie zum Coronavirus wissen müssen

Die Corona-Pandemie hat den Alltag massiv verändert. Was muss weiter beachtet werden? Woran wird geforscht? Fragen und Antworten. mehr

Redaktionsleiter/in
Thomas Berbner
Produktionsleiter/in
Tobias Jahn
Moderation
Susanne Stichler
Redaktion
Friedrich Leist
Torben Börgers
Regie
Wolfram Kettner