Stand: 12.07.2018 15:00 Uhr  | Archiv

Unbekannte erpressen reiche Eltern

 

AUDIO: Text hören (3 Min)

 

 

 

 

 

In Hamburg war eine Erpressung.

            Eine Erpressung ist ein Verbrechen.

            Bei einer Erpressung sagt ein Verbrecher zum Beispiel:

                        Gib mir Geld.

                        Oder ich mache schlimme Sachen.

Unbekannte Täter haben reiche Eltern erpresst.

Die unbekannten Täter haben gesagt:

            Gebt uns 300.000 Euro.

            Oder wir töten eure 2 Kinder.

Die Eltern haben die Polizei gerufen.

Und die Eltern haben die 2 Kinder in Sicherheit gebracht.

Deshalb ist den 2 Kindern nichts passiert.

 

Was ist passiert?

Die Erpressung war schon im Januar.

Und die Erpressung war im Stadt·teil Rotherbaum.

Im Stadt·teil Rotherbaum wohnt nur die Mutter mit ihren 2 Kindern.

Die Eltern von den 2 Kindern haben sich nämlich getrennt.

 

Die Polizei hat gesagt:

            Im Bett von einem der 2 Kinder waren morgens Fotos.

            Auf den Fotos sind die 2 schlafenden Kinder.

            Und auf den Fotos ist auch eine Pistole.

            Diese Pistole zielt auf die 2 Kinder.

            Deshalb hatten die Eltern sehr große Angst.

 

Die Polizei hat auch gesagt:

            Unbekannte Täter sind nachts in die Wohnung gekommen.

            Aber die Mutter hat die unbekannten Täter nicht gehört.

            Dann haben die unbekannten Täter die Fotos gemacht.

            Mit den Fotos haben die unbekannten Täter die Eltern bedroht:

                        Gebt uns das Geld.

                        Oder wir töten eure 2 Kinder.

 

Die Eltern haben die Polizei gerufen.

Jetzt ermittelt die Polizei.

Die Polizei will nämlich wissen:

            Wer sind die unbekannten Täter?

Die Polizei hat gesagt:

            Vielleicht war einer von den unbekannten Tätern ein Bekannter von der Familie.

Nach der Erpressung haben die unbekannten Täter die Eltern nicht noch mal bedroht.

 

Diese Nachricht ist vom 12. Juli 2018, 15 Uhr.

 

Sie wollen zurück zu den Nord·deutschen Nachrichten in Leichter Sprache?

Dann klicken Sie hier.     

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 12.07.2018 | 11:00 Uhr

Buchstaben liegen bunt verstreut. © dpa picture alliance Foto: Oliver Berg

Was ist Leichte Sprache?

Leichte Sprache hat besondere Regeln. Wir wollen Ihnen diese Regeln erklären. mehr

Eine Zeichnung: Ein Mann mit aufgeklapptem Buch und hochgestrecktem Daumen. © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers Foto: Illustrator Stefan Albers

Der NDR in Leichter Sprache

Hier lesen Sie in Leichter Sprache: Das macht der NDR. mehr

Grafische Symbolisierung des Begriffes "Barrierefrei" © NDR Foto: Christian Spielmann

Barrierefreie Angebote im NDR

Hier ein Überblick über die Angebote im NDR. mehr

Weitere Informationen

Angela Merkel (CDU) und Olaf Scholz (SPD) bei ihrer letzten gemeinsamen Pressekonferenz im Bundeskanzleramt  Foto: John Macdougall/AFP-Pool/dpa

Nachrichten in Leichter Sprache

Der NDR macht Nachrichten in Leichter Sprache. Diese Nachrichten sind aus Nord·deutschland. Hier können Sie diese Nachrichten lesen. Und hören. mehr

Barrierefreie Angebote im NDR

Barrierefreie Angebote ermöglichen Menschen mit Behinderung die Teilhabe am audiovisuellen Angebot des NDR. mehr