Stand: 31.03.2022 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten vom 31.03.2022

AUDIO: Text hören (2 Min)

Hamburg: Corona-Regeln bleiben länger

Eigentlich hat die deutsche Regierung gesagt:

            Es gelten fast keine Corona-Regeln mehr.

Aber die Regierung hat auch gesagt:

            Sind in einem Gebiet besonders viele Corona-Fälle?

            Und sind in den Kranken·häusern sehr viele Patienten mit dem Corona-Virus?

            Dann kann ein Bundes·land sagen:

                        In diesem Gebiet gelten die Corona-Regeln weiter.

Das hat die Hamburgische Bürgerschaft jetzt gemacht.

            Die Hamburgische Bürgerschaft ist das Parlament von Hamburg.

Und jetzt gelten einige Corona-Regeln weiter.

Zum Beispiel:

Die Menschen müssen an bestimmten Orten eine Maske tragen.

Zum Beispiel im Super·markt.

Und in Geschäften.

Die Corona-Regeln gelten in Hamburg erst mal bis Ende April.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Niedersachsen: Polizei nimmt Mann fest

In Weyhe hat die Polizei einen Mann festgenommen.

            Weyhe ist ein Ort in der Nähe von Bremen.

Dieser Mann soll nämlich seine Frau erstochen haben.

Die Polizei hat gesagt:

            Der Mann und seine Frau haben sich gestritten.

            Bei diesem Streit hat der Mann mit einem Messer auf die Frau eingestochen.

            Dann hat die Tochter von den beiden einen Not·arzt gerufen.

            Der Not·arzt ist schnell gekommen.

Aber die Frau war schon tot.

Die Polizei hat den Mann festgenommen.

Aber die Polizei hat noch nicht gesagt:

            Warum hat der Mann die Frau erstochen?

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Diese Nachrichten sind vom 31. März 2022, 15.30 Uhr.

 

Sie wollen zurück zu den Nord·deutschen Nachrichten in Leichter Sprache?

Dann klicken Sie hier.     

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | 31.03.2022 | 14:00 Uhr

Buchstaben liegen bunt verstreut. © dpa picture alliance Foto: Oliver Berg

Was ist Leichte Sprache?

Leichte Sprache hat besondere Regeln. Wir wollen Ihnen diese Regeln erklären. mehr

Eine Zeichnung: Ein Mann mit aufgeklapptem Buch und hochgestrecktem Daumen. © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers Foto: Illustrator Stefan Albers

Der NDR in Leichter Sprache

Hier lesen Sie in Leichter Sprache: Das macht der NDR. mehr

Grafische Symbolisierung des Begriffes "Barrierefrei" © NDR Foto: Christian Spielmann

Barrierefreie Angebote im NDR

Hier ein Überblick über die Angebote im NDR. mehr

Weitere Informationen

Polizisten und Einsatzkräfte des SEK stehen nachts im Eingang eines Mehrfamilienhauses im Hamburger Stadtteil Rahlstedt. © TV News Kontor Foto: Screenshot

Nachrichten in Leichter Sprache

Der NDR macht Nachrichten in Leichter Sprache. Diese Nachrichten sind aus Nord·deutschland. Hier können Sie diese Nachrichten lesen. Und hören. mehr

Barrierefreie Angebote im NDR

Barrierefreie Angebote ermöglichen Menschen mit Behinderung die Teilhabe am audiovisuellen Angebot des NDR. mehr